Du wünschst dir ein echtes Miteinander 
und tiefe Erfüllung in der Liebe?

Dann fang endlich an,
dein wahres Sein zu leben.
Erlöse innere Strukturen,
die dich davon abhalten deine Liebe zu leben.
Es bringt nichts immer und immer wieder
den Spiegel zu putzen.
Du wirst dich lediglich im Kreis drehen
und dein Leid wird sich verstärken.
Du begibst dich immer wieder
in eine Abwärtsspirale.

Nichts im Außen muss verändert werden,
die Veränderung muss zuerst in dir geschehen.
Alles andere ordnet sich von selbst.

Die Aufgabe deiner Dualseele ist es,
dich immer wieder daran zu erinnern,
damit du endlich den Fokus nach Innen richtest.

Du darfst hier vor allem eins lernen:

Ohne Angst zu lieben!
Ganz und gar du selbst zu sein!

Frage dich daher,
ob du jederzeit voll und ganz zu dir selbst
und deinen Gefühlen stehst?
Oder verrätst du dein Herz dem Anderen zuliebe,
weil deine Angst ihn zu verlieren überwiegt?

Wo gehst du immer wieder faule Kompromisse ein
und verleugnest somit deine wahren Werte?

Wo wirst du dir selbst immer wieder untreu?

Wo stehst du nicht zu deiner Wahrheit,
um dein Gegenüber nicht zu verunsichern,
um somit eventuell nicht wieder alleine da zu stehen?

Hast du Angst vor dem Allein-Sein?
Hast du Angst kritisiert und verlassen zu werden?
Hast du Angst deine wahren Bedürfnisse
zu artikulieren und für sie einzustehen?
Strebst du zu sehr nach Sicherheit
und willst alles kontrollieren?
Warum?
Was ist da in dir noch nicht geheilt?
Welche Wunden des inneren Kindes in dir
rufen hier nach Heilung?

Solange du nicht all diese Fragen
näher beleuchtet hast,
muss dich deine Dualseele
immer wieder auf diese Themen hinweisen.

Solange du dich selbst betrügst
und dich nicht traust authentisch zu dir selbst zu stehen,
muss dir dein Gegenüber genau diesen Spiegel hinhalten
und den Finger auf deine Wunden legen,
bis du dich diesen inneren Wunden widmest
und anfängst dein authentisches Selbst zu leben.

Erst dann kann eine Liebe gelebt werden,
die frei von Angst ist und deine Seele nährt.
Verstehe endlich, dass deine Seele danach strebt,
frei und voller Vertrauen bedingungslos zu lieben.

Du entscheidest darüber,
ob du dein Leid in Glück verwandelst.

Alles andere funktioniert nicht mehr
und fällt immer wieder auf dich zurück.
Bis du endlich anfängst hinzusehen.

(c) Güler Temiz

 

Falls du Unterstützung benötigst, begleite ich dich gerne auf deinem Weg!