Neueste Beiträge auf Facebook:

Wer in den Spiegel des Wassers blickt,
sieht allerdings zunächst sein eigenes Bild.
Wer zu sich selber geht,
riskiert die Begegnung mit sich selbst.
Der Spiegel schmeichelt nicht,
er zeigt getreu,
was in ihn hineinschaut,
nämlich jenes Gesicht,
das wir der Welt nie zeigen,
weil wir es durch die Persona,
die Maske des Schauspielers, verhüllen.
Der Spiegel aber liegt hinter der Maske
und zeigt das wahre Gesicht.

Dies ist die erste Mutprobe
auf dem inneren Wege,
eine Probe, die genügt,
um die meisten abzuschrecken,
denn die Begegnung mit sich selber gehört
zu den unangenehmeren Dingen,
denen man entgeht,
solange man alles Negative
auf die Umgebung projizieren kann.

(c) Carl Gustav Jung
... mehr...weniger...

1 Monat zuvor

 

Kommentar auf Facebook

😏 der Spiegel...

. ..dabei ist doch gerade das FÜHLEN DIE LEBENDIGKEIT💞 Und was im"inneren versteckt" ist, sind im Grunde "nur noch" nachzuholende Gefühle, die dich zu dir selbst und deine Liebe "führt". Warum davor weglaufen? Wo doch jeder Liebe braucht - die durch FÜHLEN gelebt wird😇😆😉😎

No compremente

Jetzt weis ich warum die Merkel noch nie in ein Spiegel geschaut hat 👍👍😇😇

Sehr gut beschrieben.

lieber mit mir selbst als mit anderen, doch, meistens, begegnet man sich, eher durch andere. 😉 check.

+ Vorherige Kommentare anschauen

STEH ZU DEINEN GEFÜHLEN

Steh zu deinen Gefühlen,
nimm sie wahr, lebe sie
und bleib dir selbst treu!

Es ist kein Zeichen von Schwäche
seine Gefühle zu zeigen.

Ganz im Gegenteil!

Es zeugt von großer Stärke zu seinen
wahren Gefühlen zu stehen
und diese zu zeigen.
DAS erfordert sehr viel Mut,
da du dich traust, dich nackt, verletzlich
und unverfälscht zu zeigen.

Du hast ein Recht auf deine Gefühle.
Lass' dir von niemandem etwas anderes einreden
und handle nicht zuwider deinen Gefühlen.
Alles was du verdrängst brennt nur unnötig
auf deiner Seele -
und aufgeschoben ist nicht aufgehoben.
Es bringt nichts sie immer wieder zu verdrängen.
Deine Gefühle wollen von dir erlöst werden.
Sie sehnen sich nach deiner Zuwendung
und Annahme.

Nimm sie liebevoll an
und integriere sie in dein Sein.
Beginne, deine Lebendigkeit zu spüren.
Erlebe deine Ganzheit.

Spüre die Befreiung in dir und
den tiefen inneren Frieden,
der damit einhergeht.

DEN wünsche ich DIR von Herzen.

(c) Güler Temiz

www.duale-seelenliebe.de
... mehr...weniger...

1 Monat zuvor

 

Kommentar auf Facebook

Schön, von Dir zu lesen, Güler

💜

💖🙏🏻💖

So passend grad 🙉🙊🙈

♥️

Dankeschön!🖒❤

💖💕

+ Vorherige Kommentare anschauen

VERÄNDERUNG IST DIE ESSENZ DES LEBENS

Veränderung ist die
Essenz des Lebens.
Nichts bleibt gleich.
Alles fließt.
Der Fluss des Lebens
ist in unaufhörlicher Bewegung.
Sich dem zu widersetzen,
ist die Hauptursache vieler Probleme
und Krankheiten.

Die Angst vor Veränderung
lässt dich zu einem Gefangenen
innerhalb deiner Komfortzone werden
und hindert dich daran,
dich dem Leben hinzugeben
und mitzufließen, damit Wachstum
und Weiterentwicklung möglich ist.
Denn um nichts anderes geht es
hier in dieser Welt.
Alles unterliegt einem
ständigen Wandel.

Ohne Veränderung,
keine Weiterentwicklung.

Befreie dich aus deinem
selbst errichteten Gefängnis
deiner eigenen Konzepte,
Glaubensmuster und Vorstellungen.

Akzeptiere,
dass im Leben alles fließen möchte
und du immer wieder auch das Alte
loslassen musst, damit etwas Neues
in dein Leben kommen kann.

Das ist der Lauf des Lebens!

Es ist nun an der Zeit,
deine Angst zu überwinden,
mutig zu sein
und weiterzugehen.

Öffne dich für die Veränderung
und begrüße sie.
Öffne dich dem Leben.
Denn VERÄNDERUNG ist die
ESSENZ DES LEBENS.

(c) Güler Temiz, 22.05.2018

www.duale-seelenliebe.de/
... mehr...weniger...

2 Monate zuvor

 

Kommentar auf Facebook

Wie wahr liebe Güler

So ist es

Jawohl .... Dinge ändern sich

Ich akzeptiere die aktuelle Situation und öffne mich voll freudiger Erwartung dem Weg der vor mir liegt - ich erkenne mich, blicke in meine eigenen Augen und entdecke in ihnen meine Uralte erfahrene Seele ❤️ Wärme breitet sich aus in meinem Herzen - ich nehme meine Schatten, meine Wut, meinen Schmerz und meine tiefe Trauer voll Mitgefühl in den Arm und versorge sie mit nährender Liebe... Mein Vertrauen in mich selbst wächst jeden Tag mehr. Ich bin Zufrieden mit mir - JETZT hier in diesem Moment 😊 Ich strahle 💫 „Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich“ -Sprichwort aus Uganda Danke, dass es dich gibt Güler! Deine Worten berühren mich schon sehr lange immer wieder aufs neue 😊

...und weil man es sowieso nicht verhindern kann, kann man es sich auch gleich zum Hobby machen! 😉

Danke für deinen Text ❤

Die richtigen Worte zur richtigen Zeit ❤️

🦋💖

oh ja. Michael Roads schreibt dazu, dass die diesjährige Blüte einer Rose nicht die Blüte des letzten Jahres ist auch wenn sie identisch aussehen mag - die Natur ergeht sich nicht im Immergleichen, sondern ist beständig und in jedem Moment des ewigen Jetzt neu. Das immer gleich sein wollen ist eine menschliche Eigenschaft. Veränderungen abzulehnen bedeutet, sich gegen das Leben zu stellen - und das dürfte schnell in die Hose gehen 🙂

Sehr wahr!

Herzlichen Dank für diese wundervollen Worte <3 sie helfen mir gerade jetzt wo ich eine schwere Zeit erneut wieder durchmachen muss ....

Arnd Schwietale

Mel 😘😘

❤️

Wenn es nur so einfach wäre...

Veränderung waren in meinen letzten Jahren bitter nötig! (Jeder hat seine eigenen Erfahrungen. ) Aber geändert haben diese Veränderungen nichts. Es ist wie in einer Schleife, eine Warteschleife...

Wahre Worte 😊

Veränderungen im Außen haben nur Erfolg wenn sich im Innen vorher etwas geändert hat. Manchmal sind Veränderungen nur ein Weglaufen.. Aber wenn sich das Innen geändert hat, dann kann man u.U. auch bleiben.

+ Vorherige Kommentare anschauen

Es interessiert mich nicht,
ob du Jesus, Mohammed, Moses,
Krishna oder Buddha verehrst
oder einzig an die Vernunft
und deine fünf Sinne glaubst.

Es interessiert mich auch nicht,
welche schönen Worte du im Mund führst
oder welche komplizierten Theorien
du niederschreibst.

Es interessiert mich schon gar nicht,
wie viele Seminare du besucht hast
oder welchen Meistern du andächtig gelauscht hast.

Mich interessiert einzig und allein,
WIE DU dich anderen Wesen gegenüber verhältst.

(c) Manfred Miethe
... mehr...weniger...

3 Monate zuvor

 

Kommentar auf Facebook

Genauso ist es!!!✌️✌️✌️

👍👌✌✌✌

True

So ist es, als Wesen sind wir eine Einheit und die Liebe ist ein wichtiger Zutaten für das menschliche.

Das ist genau das, was ich immer allen Menschen sage in allen Ländern der Welt!

Genauso sehe ich das auch. .. Was nützt Gold und Edelsteine...nichts... keiner kann irgendetwas mitnehmen...

So sehe ich das auch...

Genauso und nicht anders

Super

<3 Wir sind sogar GÖTTLICH <3

Dann sehen wir uns doch mal an was Mensch und menschlich bedeutet damit wir besser verstehen lernen. Mensch kommt von Men =Mann und menschlich bedeutet men und Licht...=das Licht des Mannes....das ich =JCH=Jesus Christ...somit ist gemeint..das Licht des Mannes JCH...und das ist die reine Liebe....vll hilft das weiter

als ob MENSCHLICH zu sein was gutes ist.. 😀 das redet sich nur der MENSCH so ein. der Rest der welt, muss das tagtäglich spüren, erleiden und fürchten, das dem nicht so ist.. 😉 aber netter spruch..

Genauso sehe ich es auch 👍Nicht die Farbe der Haut oder die Religion zähen , sondern einzig der Charakter und die Menschlichkeit.

So wahr...

es gibt nur eine wahrheit ! und dafür kämpfe ich LAUTSTARK

Das stimmt

Das ist fantastisch geschrieben ..❤ Das sehe ich auch so ..super , Danke ❤

Das stimmt 👍 Aber Krishna und Buddha ist nicht Prophet.....

Tobias Pfleghar

Wie wahr

+ Vorherige Kommentare anschauen

INNERE FÜHRUNG ALS WEGWEISER

Nimm dir jeden Tag ein wenig Zeit,
um alleine zu sein und deine
eigene Gesellschaft zu genießen.
Nimm dir diese Zeit,
um in dich zu gehen und
auf deine innere Stimme zu lauschen.

Die Wahrheit offenbart sich DIR in der Stille.

In der Stille begegnest du
deinem wahren Selbst,
dem göttlichen Kern in dir.
Höre genau hin,
um die Botschaften zu empfangen.
Sie sind dein wahrer Wegweiser,
dein innerer Kompass,
der dich durch dein Leben führt.

Lass nicht länger zu,
dass der Lärm dieser Welt
deine innere Stimme erstickt
und dich taub werden lässt
für die wichtigen Botschaften
deiner Seele.

Deine Seele weiß immer und zu jeder Zeit
was du jetzt genau auf deinem Weg benötigst.
Vertraue dieser göttlichen Führung in dir.
Habe Vertrauen in dich und in das Leben.
Erkenne dein wahres Potential
und deine innere Stärke.

Wofür brennt dein Herz wirklich?
Lausche und spüre in dich hinein
und vertraue deinen Wahrnehmungen.
Wisse, dass dein Herz bereits
alle Antworten kennt.

Es ist Zeit,
dass du anfängst dich selbst zu leben.
Ein wahrhaftiges Leben als Original.
Schritt für Schritt zurück zu dir selbst.

(c) Güler Temiz

www.duale-seelenliebe.de/
... mehr...weniger...

3 Monate zuvor

 

Kommentar auf Facebook

So ist es

Danke ❤

Danke

🌸🙏🏻🌸

🌹🤗 ich vermisse Dich!

Sonja Wolter

Du fehlst mir❤❤

Ja👍💗

❤ens dank ❣

Ich bin da.

+ Vorherige Kommentare anschauen

Wer in den Spiegel des Wassers blickt,
sieht allerdings zunächst sein eigenes Bild.
Wer zu sich selber geht,
riskiert die Begegnung mit sich selbst.

Der Spiegel schmeichelt nicht,
er zeigt getreu, was in ihn hineinschaut,
nämlich jenes Gesicht,
das wir der Welt nie zeigen,
weil wir es durch die Persona,
die Maske des Schauspielers, verhüllen.

Der Spiegel aber liegt hinter der Maske
und zeigt das wahre Gesicht.
Dies ist die erste Mutprobe
auf dem inneren Wege, eine Probe,
die genügt, um die meisten abzuschrecken,
denn die Begegnung mit sich selber
gehört zu den unangenehmeren Dingen,
denen man entgeht,
solange man alles Negative
auf die Umgebung projizieren kann.

(c) Carl Gustav Jung
... mehr...weniger...

3 Monate zuvor

 

Kommentar auf Facebook

SO IST ES!!!!

Lina 😉🤷‍♂️

Man muss, nach Heidegger, durch das Grauen gehen. De profundis... Und wenn es das eigene Bild ist😎

Benjamin Franke

😏

Wer den Gipfel erreichen möchte, muss auch durch die dunklen, tiefen Täler gehen, unwegsames Gelände durchqueren...., aber es lohnt sich. Sich selbst kennen lernen, alle Facetten anschauen, annehmen, transformieren und lieben. Das ist der Weg. Und auf dem Weg nach oben voller Dankbarkeit zurück zu schauen.

Wasser steht für das Unterbewusstsein

lieber mit mir als mit jemand anderem 😉 und was ist schon wahr? man muss ja auch nicht alles von sich preis geben. das heisst, ich habe nur eine maske, mein gesicht.

+ Vorherige Kommentare anschauen

Egal wie seltsam oder verurteilenswert
dir das Verhalten eines anderen Menschen erscheint,
er versucht dadurch genau dieselben Grundbedürfnisse
zu erfüllen wie du.

Das ist keine Rechtfertigung für unser Tun,
aber es schafft eine Basis von Mitgefühl.

(c) Veit Lindau
... mehr...weniger...

3 Monate zuvor

 

Kommentar auf Facebook

Es sehr inspirierender Satz und ja alles was uns fremd ist, was wir nicht sofort verstehen was uns wohlmöglich Angst macht, lehnen wir ab...Ich war gestern ich in der Bücherei, da waren einige Fremdländische Frauen, kein Wort habe ich verstanden, es hörte sich komisch an in meinen Ohren, aber diese so unterschiedlichen Kinder, saßen zusammen und haben sich gemeinsam Bücher angesehen 🙂 Wow das verbindet und ja ich fühlte Mitgefühl und eine Freude. Wir verändern uns, unsere Gesellschaft verändert sich, diese Kinder aber wachsen miteinander auf, somit sie sind unsere Zukunft, wir werden uns alle Neu orinintieren müssen.🌿

Alles ist ein Lernprozess💖

Das wird so oft vergessen oder übersehen....😔

Respekt sollte man haben und nicht verdienen finde ich zu allen und jedem

Wenn man versteht das es aus seinen eigenen verstrickungen kommt, also das Verhalten des gegenüber dann fängt es an nicht mehr weh zu tun. Es ist wie es ist. Und es geht oder ging uns allen so. Man nimmt es sich und dem gegenüber nicht mehr übel. Wenn du dich heilst und deine eigenen verstrickungen und das Verhalten daraus verstehst, dann tut es nicht mehr so weh und das geht dem wohl voran. Denn dann fängt auch Selbstliebe wieder an zu entstehen und Verständnis für sich und seine Mitmenschen. ❤

Axel Reiher

+ Vorherige Kommentare anschauen

Partnerschaft ist Geben und Nehmen in gleichem Maße.

Geben fällt uns meistens leichter, weil wir uns dann ein bisschen größer fühlen. Belehren, beibringen, Recht haben, Erfahrungen weitergeben und zeigen, was wir alles drauf haben – da fühlen wir uns stark.

Aber wenn wir bereits alles können und alles wissen, wenn wir die Geschenke und Talente unseres Partners nicht annehmen wollen oder können, gibt es keinen Grund, warum er überhaupt bei uns bleiben sollte. Wir schätzen ihn ganz offensichtlich nicht.

Eine der größten, aber auch schwersten Lernaufgaben in einer Beziehung ist der Ausgleich zum »Geben«: Es ist das »Nehmen-Können«, das Annehmen, die Fähigkeit, Neues zuzulassen, andere Erfahrungen zu bejahen, sich auszutauschen und vor allem, vom Partner zu lernen.

Früher oder später werden wir an dieser Erfahrung nicht vorbeikommen, denn nur zu geben und nichts anzunehmen bringt die Beziehung in eine gewaltige Schieflage. Der Partner verliert seine Unabhängigkeit. Er fühlt sich verpflichtet, während man selbst glaubt, Ansprüche geltend machen zu können. Das Ende ist vorprogrammiert.

• Wie wäre es …

…uns von unserem Partner auch einmal dahin führen lassen, wo wir unsicher sind, wo wir unsere Schwächen und wunden Punkte spüren.

Dort können wir unglaublich viel lernen. Das ist übrigens immer dort, wo wir lieber nicht sein möchten und gerne ausweichen. Das kann z. B. das Zulassen von Gefühlen sein, ein Gespräch, das tiefer geht und wunde Punkte berührt, vielleicht aber auch die Suche nach einer anderen Form von Sexualität. Du kennst die Punkte, wo du gerne kneifst.

Wenn beide Partner auf verschiedenen Gebieten stark sind und ihre Anteile einbringen können, ergänzen sie sich zu einer wundervollen Einheit. Die Beziehung wird sowohl nach innen, wie auch nach außen hin sehr kraftvoll sein.

Wenn beide gleich viel geben und nehmen, die Stärken des anderen nutzen und die Schwächen mit Behutsamkeit und Liebe auffangen, wird das Vertrauen wachsen und das bedrückende Gefühl, alles alleine meistern zu müssen, sich in Luft auflösen.

(c) Pierre Franckh
... mehr...weniger...

4 Monate zuvor

 

Kommentar auf Facebook

So soll es sein wie war wie war schön💑🙏🏽

wunderbar geschrieben 💖

Sebas PF

Martin Zels <3

Das betrifft eigentlich jede Art von Beziehung, glaube. ich hatte genau das Thema immer mit Freundinnen- bis heute habe ich nur 2 gefunden, bei denen das Verhältnis ausgeglichen ist- ansonsten war es das eine oder das andere Extrem...

Geben und auch nehmen können.... 😍

Wunderschön 😍

Gilt für mich natürlich für alle Arten von Beziehungen!

Christoph ❤️ nimm dir kurz Zeit um das zu lesen... ❤️

Sehr schön ❤ .. fantastisch ❤

Absolut 💕

Danke 🙏🏼 am meisten für den letzten Absatz. Er ist in meinen Augen die wertvollste Zusammenfassung und der größte Lerninhalt für mich selbst ♥️

Dazu ist Bereitschaft von beiden Seiten notwendig. Viele sind dazu nicht bewußt genug hab ich erleben dürfen. Andere mögen auch zu bequem sein und wieder welche wollen Abhängigkeit auch im Sinne von Krankheit, denn das gibt ihnen Sicherheit.

Tja die meisten Menschen sind aber leider minusmenschen und bringen nur Unruhe und Chaos in dein Leben

Daniel Pfeifer danke für alles mein Schatz 😍❤❤

Seelenliebe farf ich das auf insta hochladen?

Katharina 💞

jaaa jaaa und jaaa! 😍

Marcel A. Vionnet❤️

Günter ❤️

Wunderschön

+ Vorherige Kommentare anschauen