Feedback

Liebe Besucher/innen, liebe Freunde, liebe Seele,

über ein Feedback, eine Anregung oder einfach nur einen lieben Gruß freue ich mich von ganzem Herzen – Danke 🙂

hand forming a heart shape with sunset silhouette

 

Schreibe einen Kommentar zu Melanie Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

158 Comments

  1. Sam sagt:

    Liebe Güler,
    wie du ja weißt hatte ich dieses Jahr nicht gerade ein leichtes Jahr..
    Nein, es war das schwerste meines Lebens!
    Ich habe „alles verloren“ wie man sagen würde.. Zwei Beziehungen.. Meinen Job.. Meine „Freunde“.. Meine Hunde.. Ein Pferd..
    Ich war am ENDE.
    Depression,
    Suizidversuche.

    Jeder Mensch würde zum Psychiater gehen.. Ja, einen Gesprächspartner habe ich mir auch noch gesucht.. Einen der mit mir nochmal über alles sprechen wird.

    Aber HEILUNG habe ich bereits gefunden.
    Ich habe sie in mir gefunden, ich finde sie jeden Tag mehr.

    Deine Zeilen, so verschieden sie waren, und eine Begegnung mit einem Menschen, der das selbe durchlebt wie ich, auf deiner Seite haben wir uns „gefunden“, hat das Licht zurück gebracht. Meinen Mut und Willen mich selbst zu lieben.

    Ich danke dir dafür aus meinem tiefsten Herzen ❤

    • Gueler sagt:

      Liebe Sam,

      ich danke dir ebenfalls von ganzem Herzen für deine Zeilen.
      Ich verstehe dich so gut, zumal das Jahr 2017 auch für mich einer der schwierigsten Jahre überhaupt ist
      und auch ich alles verloren habe, um nun neue Wege einzuschlagen. Daher weiß ich zu gut, wie es in dir aussehen mag
      und fühle mit dir! Wir durchleben gerade sehr herausfordernde Zeiten und ich wünsche dir/uns allen weiterhin ganz viel Kraft
      und Zuversicht auf unserem Weg zu uns selbst und in unsere wahre Größe.

      Herzensumarmung für dich! <3

  2. Kallen corinne sagt:

    Hallo…. ich möchte dir ein Riiiiesenlob geben für deine wahnsinnig interessanten und prägenden Beschreibungen!!! Ich kann nicht genug lesen von dir, bin ein absoluter Fan von dir!! Meine Beziehungsprobleme finden immer wieder statt, aber ich kann viiiel auftanken mit deinen Worten! Danke 1000 Mal, dass es dich gibt…. sehr gute Ansichten, ich lerne viel!!

    • Gueler sagt:

      Ich danke dir von Herzen, liebe Kallen, für deine Zeilen und dein Feedback.
      Es freut mich sehr, dass dir meine Gedanken weiterhelfen und sie dich auf deinem Weg stärken.
      Von Herzen alles Liebe, Güler

  3. Birgit de Boer sagt:

    Liebe Güler, ich danke dir für das Gespräch, die deutlichen Worte und dein Engagement. Es fügt sich gerade ein Bild zusammen, das mir weiter hilft. Und prompt kommt Bewegung…
    Liebe Grüße
    Birgit

  4. Nanni sagt:

    Das ist so genial und denke nach du hast recht

  5. Heidi sagt:

    Liebe Güler, ich LIEBE deine Texte, sie geben mir jetzt gerade enorm viel Halt und Trost und wurden zu meiner fast täglichen Bibel

    Herzlichst
    Heidi

  6. Julia sagt:

    Ich LIEBE Deine Facebook-Seite!!! DANKE für diesen fantastischen „Service“… Der Text von heute ist wiedermal der Hammer! DANKE für Deinen Input. Dein Geschriebenes, hier aber vor allem auf Facebook, hat mich in den schwierigsten Lebenslagen weitergebracht. Wenn ich nicht mehr weiter weiß, komme ich immer wieder auf Deine Worte zurück. Ich hoffe, es kommt bei Dir an, wie DANKBAR ich bin und wie Deine Texte mir immer wieder helfen aufzustehen, zu Vertrauen aber vor allem auf mein Gefühl zu hören und den Weg meines Herzens zu gehen. Die Engel haben Dich wohl geschickt… Du bist wahrlich ein GESCHENK. Alles Liebe, Julia

    • Gueler sagt:

      Das freut mich sehr, liebe Julia! 🙂
      Ja, es kommt bei mir an, da ich es bis hierher spüren kann.
      Ich danke dir ebenfalls von ganzem Herzen für deine so liebevollen Zeilen!
      Ich wünsche dir von Herzen alles, alles Liebe, Güler

  7. Fátima sagt:

    Hallo Güler!

    Möchte nur ein großes DANKE und LIEBE Grüße DIR zukommen lassen!!! Wer, wie du es schafft, mit dem was sie schreibt, mit EHRLICHEN, DIREKTEN und LIEBEVOLLEN Worten tausende von MenschenHERZEN zu BERÜHREN, der kann nur in GOTTES Namen hier SEIN, schöne Zeit..

  8. Julia sagt:

    Tiefste Dankbarkeit empfinde ich für diese Frau und ihre Arbeit! Immer, wenn ich im Leben in einer Sackgasse lande, führt mich mein Weg zu Seelenliebe und dadurch wieder heraus aus dem Nebel des Lebens. DANKE!

  9. Beri sagt:

    Ich wollte mich vom ganzen Herzen dafür bedanken, dass du solch‘ einen Aufwand an Zeit und Mühe in deine Facebookseite „Seelenliebe“ steckst. Ich bin ganz zufällig über Umwege auf deine Seite gestoßen und wurde direkt mitgerissen. Ich habe mich in etlichen Beiträgen wiederfinden können und möchte dich wissen lassen, dass du mich in einer schweren Zeit begleitest und ich dadurch immer wieder zu mir zurück finden kann. Du sprichst wortwörtlich aus der Seele, ich liebe deine Art zu schreiben und vor allem deine wundervolle Denkweise. Schön dass es dich gibt Güler! 🙂 ❤

    • Gueler sagt:

      Ich danke dir von ganzem Herzen für deine so liebevollen und wertschätzenden Zeilen und wünsche dir auf deinem Weg alles erdenklich Gute! 🙂

  10. Gerry sagt:

    Ich finde deine Texte immer wieder bewegend. Weil sie sehr zum Nachdenken bewegen … Viele Beziehungen gehen heutzutage auseinander und ich hab das Gefühl das viele die Bedeutung der Liebe gar nicht mehr kennen oder sehen wollen. Vielleicht aus Schutz verletzt zu werden … ich weiß es nicht …. ich glaube an die duale Seelenliebe, nur habe ich meine Seele, die zu mir passt noch nicht gefunden.

  11. Andrea sagt:

    Ich liebe die Auswahl der Worte, die eine ehrliche Emotion und eine tieferes Verständnis in mir auslösen… Worte und Sprache sind das Haus des Denkens… Man liest, fühlt und die Welt verwandelt sich. Ich danke Dir dafür.

  12. Silke sagt:

    Hallo Gueler.
    Bin gestern erst auf deine Seite gestossen.
    Mir imponiert deine Ehrlichkeit und Direktheit. Damit kann ich etwas anfangen.
    Bin gespannt was da noch kommt. Danke fuer deine Muehe die du dir hier gibst. Da steckt viel Liebe drin.
    Liebe Gruesse von Silke

  13. Andreas sagt:

    Hallo Güler,

    ich habe bereits vor einigen Minuten ein Feedback abgegeben, welches recht impulsiv war und vermutlich deshalb nicht von meinem Rechner abgeschickt wurde.
    Ich glaube! — Ich glaube vor allem daran, dass es Menschen gibt, die für einen etwas ganz besonderes darstellen.
    Einen solchen Menschen liebe ich — innig — und ich war mir ihrer Liebe sicher … bis zu dem Zeitpunkt meines Umzuges hierher.
    Ich überfrachtete sie mit meinen Sorgen, meinem Stress und meiner negativer Energie. Sie brach aus, indem sie „gefunden“ wurde.
    Gefunden von einem Mann, der sie aus diesem Loch herausholte. Sie bezeichnet ihn als ihr Dual. (Er will allerdings nur das Eine!)

    Nachdem wir einen Monat auseinander waren, haben wir wieder zusammengefunden … Sie hat jedoch nicht aufgehört, mich zu hintergehen. Sie hat mich systematisch belogen und betrogen. Hat sich mit ihm verabredet, Bilder und Flirts hin und her geschickt und mir immer gesagt, sie hätte keinen Kontakt mehr zu ihm.
    Nachdem ich das herausgefunden hatte und es einen großen Knall gab, schwor sie von ihm ab…. zumindest versprach sie mir das.
    Allerdings legt sie sich die Karten, liest in Zahlen, pendelt und gibt jede Menge Geld dafür aus, um zu erfahren, welchen Wert ihr Dual für sie hat.

    Und nun mein Feedback:

    In meinen Augen ist die Begegnung zwischen zwei Menschen etwas normales. Die Empfindung von Liebe jedoch ist etwas erhabenes.
    Leider hat sie mein Vertrauen in sie zerstört.
    Ich finde, dass es nicht die Aufgabe eines Kartenlegers oder Pendelschwingers sein darf, in Orakeln zu lesen und einer wildfremden Frau mal eben Ratschläge zu geben, wie sie mir ihrem „Seelenheil“ umgehen soll.
    Sowas machen Teenies bei MTV, wenn sie ihren Namen und den Namen des Liebsten eingeben und per SMS irgendwelche Schwachsinnsvorhersagen bezüglich Eheglück, Kindersegen und zu erwartendem Lebensalter erhaschen.

    Ich würde mir wünschen, dass man die Menschen in Ruhe lässt, sie ihr Glück und Unglück selbst finden lässt und sie eben NICHT mit ach so tollen Ratschlägen dazu animiert, sich ihrem Dual zu nähern.

    Und wenn … dann soll sie zu ihrerm Dual gehen …

    Hier nun meine persönliche Einschätzung der bedingungslosen Liebe:

    Wenn ER wirklich IHRE Dualseele in sich trägt (Was bei 7 Milliarden Menschen unterschiedlichen Alters auf diesem Planeten recht zweifelhaft ist), dann gehören diese Seelen zusammen … und sie werden irgendwann in der finalen Inkarnation vereint sein … in Ewigkeit leuchtend!!

    Wenn jedoch dieser MANN das anziehende Wesen ist … und nicht die Seele … dann ist sie lediglich eine ganz normale Fremdgängerin…

    Da ich jedoch ein positiv denkender Mensch bin und diese Frau liebe ………. wünsche ich ihr alles Glück, was sie sich vorstellen mag.
    DENN ich werde glücklich sein, wenn sie glücklich ist!
    Und wenn sie mit ihm zusammen sein muss, um glücklich zu sein … wird mich auch DAS glücklich machen — bedingungslos!!!

    Wenn ich jedoch feststelle, dass er es nicht ist … dass er ihr weh tut … dass er mit ihr spielt und ihre Seele dadurch Schaden nimmt …
    … gibt es für mich zwei Möglichkeiten –> 1. Ich lache sie aus, weil ich es besser wusste (Das würde ich nie tun)
    2. A. wird ihn abberufen, auf dass er zu seinem Herrn zurückgebracht wird

    Und nun genug Ego — Das Dunkel braucht Energie, damit die Dualität einen Sinn ergibt!!! Erstrahle, Seele — denn alles ist Energie!

    In diesem Sinne wünsche ich eine besinnliche Osterzeit

  14. Ursula sagt:

    Ich spüre in mir schon lange den Wunsch, mich mit Menschen deiner/eurer Seelenfrequenz auszutauschen.
    Leider habe ich (noch) keine eigene Website und bin auch nicht mehr auf facebook.
    Mein Weg ist ein sehr ähnlicher gewesen und so sprechen mich deine Texte auch sehr an.
    Du bist viel mutiger als ich und hast deinen Weg schon öffentlich gemacht. Meiner ist im Moment gebremst worden, damit ich mich nicht verrenne. Ruhe und Geduld sind nicht meine Stärken, doch spüre ich in deinen Texten, dass ich mich wieder in meinem eigenen Seelenkörper befinde, denn ich gehe in Resonanz.

    Liebe Grüße, U.

  15. Rike sagt:

    Liebe Güler,

    nun ist es schon ein gutes halbes Jahr her, dass wir telefoniert haben und ich Dir zugesagt habe, dass ich ein Feedback schreibe. Es ist seither nochmal so viel passiert, immer wieder habe ich daran gedacht aber erst heute mache ich es wirklich. Warum? Vermutlich weil gerade eine erneute sehr direkte und fast schon „brutale“ seelische Konfrontation stattfindet….und ich wieder an den Punkt gekommen bin, der mich letzes Jahr zu Dir geführt hat.
    Ich hatte gesagt, ich schreibe hier und das tue ich. Wenn auch außerhalb der eigentlich gedachten zeitlichen Dimension. Ich bin Dir jedenfalls von tiefstem Herzen dankbar für Deine Worte! Sie haben mich ein entscheidend großes Stück vorangebracht und ich weiß, dass es einfach nur richtig war, Dich in diesem Moment anzurufen und Deine Beratung anzunehmen.

  16. Mehtap sagt:

    Vielen lieben Dank, daß ich hier sein darf und für jeden einzelnen Beitrag!
    Ich finde mich so oft in deinen Texten, kann mich mit jedem einzelnen Satz identifizieren, daß berührt und erfüllt mich mit Glückseligkeit und reinster Liebe…
    Tesekkürler

  17. Nikolaus Targyik sagt:

    Jeder Schritt ist der erste, war der erste und kann der letzte sein.
    Wohin wird er führen?
    Lass uns gehen…

  18. Brutus sagt:

    Liebe Güler,
    man merkt, dass Du weißt, wovon Du schreibst. Ich erlebe diese Achterbahn gerade seit ca. einem Jahr. Mit Allem, was dazugehört. Es hat einiges an tiefem Schmerz und Seelenleid gekostet, bis meine Seelenpartnerin und ich zum Kern der Sache vorgedrungen sind, bis wir in der Lage waren, unsere alten Prägungen zum Thema Liebe zu überwinden. Zum Glück ist meine Seelenpartnerin so bewusst und wach, das Sie die Thematik voll verstanden hat. Ich bin froh, dass ich genau Sie zur Dualseele habe. Mit einem anderen Menschen wäre das nur schwer möglich. Wir sind kein Paar, werden wahrscheinlich auch nie eins sein. Aber darauf kommt es gar nicht an. Durch Sie habe ich erfahren dürfen was echte, totale und bedingungslose Liebe ist. Durch Sie bin ich hier auf dieser Welt vollständig. Danke Kleene 🙂

  19. Sonja sagt:

    Wundervoll deine Seite 😍
    Genau so erlebe ich es gerade mit meinem Partner. Es ist nicht leicht es so anzunehmen.
    Aber auch wunderschönen diese Seelenliebe zu fühlen.
    In Liebe und Dankbarkeit
    Sonja

  20. Steffen sagt:

    Liebe Güler, ich folge Dir schon eine Weile auf fb. Ich merke gerade, wie ich mich immer öfter in Deine Beiträge vertiefe und mich in ihnen wieder finde, wie diese mein Interesse wecken und mich dabei (beginnen) wach(zu)rütteln. Ich danke Dir schon jetzt von Herzen dafür und bin gespannt, wie mich Deine Beiträge im Newsletter und auf Deiner gerade erst entdeckten Internetseite weiterhin „führen“ und inspirieren werden. Danke und Alles Liebe, Steffen

  21. Eva sagt:

    Liebe Güler

    Ich bin so unendlich froh auf deine Seite gestoßen zu sein.
    Mein leben hat in den letzten 9 Monaten komplett umgeschlagen.
    Nach 3 jähriger Beziehung traf ich meinen Seelenmenschen!
    Unerhofft kommt oft 🙂
    Ich saß in meinem Büro, absolut vertieft in meine Arbeit stand er vor mir und da ist es um mich geschehen!
    Eingeschlagen wie eine Bombe hat er.
    Immer wieder tauchte er bei mir im Geschäft auf, bis es dann schlussendlich zu einem Kaffee gekommen ist.
    Beziehung beendet. Alles umgeworfen und war von meinen Gefühlen absolut überwätigt!
    Es waren die schönsten 2 Monate an die ich mich erinnern kann erlebt zu haben!
    Doch plötzlich…… Rückzug von seiner Seite!
    Ich habe die Welt nicht mehr verstanden.
    Ich habe, und hätte alles getan damit es wieder so ist wie es am Anfang war!

    Ich habe mich in jeder Hinsicht, bei jedem Thema absolut wohl bei Ihm gefühlt und wir waren bei jedem Thema auf einer Wellenlänge.
    Wie du, liebe Güler, es so schön beschreibst. Rückzug-Angstzustände und Panikattaken.
    Er konnte nicht mehr neben mir munter werden, ohne dass ihn ein schlechtes Gewissen plagte.
    Er hatte ständig Angst mich zu verletzten und sagte mir viel zu oft das ich etwas besseres verdient hätte.

    Das man sich seine DS nicht aussucht und sich auch nicht aussuchen kann in wen man sich verliebt scheint er auszublenden.
    Er wurde vom Herzmensch zum Kopfmensch.
    Wegen vieler Geschehnisse aus seiner Vergangenheit!
    Die er jahrelang vor sich hergeschoben hat und sich nicht damit auseinander setzten wollte.

    Irgendwann holen einen diese Gedanken ein.
    Ob man es will oder nicht!

    Schlussendlich habe ich leider auf eigene Recherche heraus gefunden das er und seine Exfreundin wieder Kontakt zueinander haben.
    „Wir raufen uns wieder zusammen“ war sein Wortlaut.
    2,5 Jahre hatte sie um Ihm zu zeigen, die Richtige zu sein.
    Immer wieder funkt Sie rein und er hat von dieser Gefühlsachterbahn die er mit mir hatte so viel Angst, dass er lieber einen Schritt zurück in seine Komfortzohne geht weil er das ja schon kennt!

    Komme was wolle.
    Deine Texte geben mir so viel Kraft an meinen DS zu glauben und ich wünsche mir nichts mehr als das er munter wird und es versteht!

    Danke liebe Güler

  22. Silvana sagt:

    Hallo liebe Güler
    Du hast eine Gabe und die richtige Sensibilität für Menschen die diese Art von Liebe erfahren.
    Das es so etwas gibt war mir unbekannt bis ich plötzlich erwacht bin von dieser enormen Energie und Telepathie meiner Seelenliebe.
    Es ist wie du beschrieben hast über mich gekommen.
    Eine enorme spirituelle Entwicklung wie auch ein Informationsaustausch des Wissens.
    In dieser Phase habe ich mich intuitiv künstlerisch ausgedrückt genau wie beschrieben hat die Liebe sich einen Kanal gesucht der unterdrückten Gefühle.
    Das Gespräch mit dir war sehr beruhigend und hilfreich.
    Du bist wirklich sehr erfahren und wie es mir vorkam intuitiv wie spirituel stark.
    Du hast auf Anhieb erkannt wo ich in meinem Entwicklungsstand bin.
    Heute ist diese tiefe Liebe wieder so stark.
    Sie erstickt mich.
    Sie lenkt mich von allem ab.
    Habe ein Gedicht geschrieben.
    Plötzlich sehe ich die Werke aller großen Künstler mit anderen Augen.
    Als hätten all diese Künstler diese Art von Liebe durchgemacht und verarbeitet.
    Seelenliebe ein Geschenk was viel Potenzial sowie Energie fördert/fordert😊
    Ich liebe ihn heute sowie damals…trotz der Verletzungen…irgendwie Absurd.

    Die Hoffnung diese Liebe in Kunst zu manefestieren
    Diese Kunst zum Unsterblichen zu führen treibt mich an meiner Liebe die richtige Würdigung zu geben zur Unsterblichkeit….
    Ich liebe Ihn ohne Grund…
    Danke Güler durch dich lerne ich ihn zu akzeptieren und versuche diese Gefühle zu verarbeiten die ich solange unterdrückt habe…
    Es ist erstaunlich…mein Gehirn läuft auf Hochtouren in diesem Moment.
    Es sind Werke entstanden rein aus dieser tiefen Liebe.
    Ich hatte mich lange nicht mehr mit der Kunst beschäftigt obwohl ich von Natur aus die Werkzeuge Malen,Dichten und Kreativität der Kunst in die Wiege gelegt bekommen hatte…
    Ich werde nochmals mit dir reden wollen unbedingt und werde dir eines davon präsentieren.
    Ich liebe dich T.

    Ein wichtiger Mensch für die Menschheit bist du Güler

    Lg

  23. Petra sagt:

    Liebe Güler,
    ich wollte einfach nur mal Danke sagen. Vor 6 Monaten sind meine Dualseele und ich aufeinandergetroffen. Wir haben uns in der kurzen intensiven Zeit so wahnsinnig entwickelt, immer wenn ich im www gesucht habe was mich bedrückte, immer wenn ich nicht weiter wusste, stieß ich auf Texte von dir … und es waren immer die passenden. Ich bin dir sehr dankbar, ohne dich würden wir uns immer noch im Kreis drehen. Imner noch Himmel und viel mehr Hölle durchleben. Durch deine Hilfe geht es uns jetzt gut, wir können beide wieder ohne Angst und Abhängigkeit leben. Wir haben jetzt ein freundschaftliches Verhältnis und sind jeder für sich glücklich.
    Danke

  24. Yvonne sagt:

    Hallo Güler, vor einiger Zeit habe ich mir ein Buch über Dualseelen gekauft. Ich habe nicht direkt danach gesucht, aber es hat mich angesprochen. Ich glaube ich habe meine Dualseele gefunden, bin mir aber nicht sicher. Wir sind total unterschiedlich und wohnen 450km voneinander entfernt. Woher weiß ich genau ob er meine Dualseele ist? LG Yvonne

  25. Sven sagt:

    Liebe Güler,

    seit Jahren bin ich bewusst und unbewusst auf der Suche nach Seelenverwandten und habe jetzt meine Dualseele getroffen. Über sie kamen wir durch Zufall auf deine Seite und es hat mich erst einmal umgehauen, wie deine Texte und Berichte das alles und was in mir/uns vorgeht exakt beschreiben. Und zum zweiten traf mich eine positive Welle, als ich sah wie viele Menschen hier sind und dir auch bei Facebook folgen! Man denkt immer, man kann mit wenigen oder niemandem über dieses Thema sprechen, aber das täuscht wohl! Ich wünsche allen hier viel Kraft, Mut und einfach das Vertrauen, diese tolle aber fordernde Begegnung zu leben, zu meistern und daraus zu wachsen!

    Ich freu mich auf alles, was kommt und danke dir von Herzen für dieses tolle Angebot!

    Sven

  26. Matthias sagt:

    Hallo liebe Güler,

    schön das ich bei Dir soviel zu dem Thema Dualseele finde.
    Alles was Du beschreibst , findet gerade bzw. seit Mai in meinem Leben statt.
    Gerade ist der emotionale Druck so groß das wir eine ganz schwere Trennung bewältigen.

    Ich habe all die Botschaften gut verstanden und wüßte was zu tun ist.
    Bestimmt werde ich Dein Angebot auf Hilfe bzw. Begleitung annehmen und Dich mal anrufen.

    Momentan geht es erstmal darum meine eigene innere Blockade aufzulösen.
    ich bin seit Monaten so verkrampft und ich denke damit blockiere ich alle positiven Energien.
    Natürlich auch das Gesetz der Resonanz.

    Bis dahin freue ich mich über Deinen Newsletter zum Thema.

    Liebe Grüße

    Matthias

  27. Yvi Peter sagt:

    Liebe Güler,
    seit Tagen nun lese und forsche ich in diversen Foren und Websites umher, wissbegierig, noch bis vor kurzem unwissend über Dualpartner, karmische Liebe und Co.
    Als ich auf DS gestoßen bin, fiel es mir wie Schuppen von den Augen!

    Ich selbst 33, meine DS – männlich, Dein Baujahr und obendrein auch noch mein Kollege, welcher im Februar erneut Vater wird!
    Ich sagte neulich zu einer Freundin..es ist so, als würde ich diesen Menschen aus tiefstem Leibe und tiefster Seele lieben. Es ist wie eine größere Macht, welches Steuer ich nicht selbst in der Hand habe. Ein automatisierter Magnetismus, wie Streichholz und Benzinkanister und niemals vorher in diesem Maße erlebt. Himmel und Hölle, so nah beieinander.

    Ich musste Dir schreiben… DU .. hast es bisher von allen anderen..und ich habe seeehr viel 😉 gelesen…am Besten, am nähesten beschrieben, mit all Deinen Merkmalen und lebensnahen Fakten!

    Du bist toll 🙂
    Ich Danke Dir Güler..

    Ich habe aufgehört mich gegen meine Gefühle zu wehren.. früher..und im Grunde auch heute..wäre/ ist es ein Tabu für mich, sich auf Menschen einzulassen, die bereits ein Leben haben. ( bisher hat er mich nur geistig berührt )
    Nun leider…bin ich schlichtweg machtlos..mein anfänglicher Kampf dauerte ca 1 Jahr…
    Ich habe für mich entschieden, mich treiben zu lassen..in freudiger oder leidvoller Erwartung..

    Wie es wohl ausgeht… mmh… nach 4 Jahren Singledasein.. bin ich gespannt was das Leben für mich noch so bereit hält, .. welche Lektion ich daraus mitnehmen darf.

    Liebste Grüße

    Yvi 🙂

  28. Saskia sagt:

    Mich sprechen Deine Texte und Worte sehr an, ich habe schon seit meiner Kindheit Kontakt zu meinem seelischen Zwilling und lerne schon mein ganzes Leben mit und durch ihn viel. Manchmal kam/komme ich nicht so gut mir den Anforderungen des Lebens klar und hoffe durch Dich und deine Texte mehr von dem zu erfahren, was sich mir bisher nicht erschlossen hat. Mit Dank und freundlichem Gruß Saskia

  29. Sylvia sagt:

    Liebe Güler,
    So unendlich. dankbar bin ich das es Dich gibt und Deine Worte berühren meine Seele zutiefst ..Ich habe so dachte ich , nach schwerer Zeit meine Dualseele gefunden . Vielleicht ist es auch die Zwillingsseele . Doch warum auch immer ist es so unglaublich schwer zueinander zu finden . Warum Güler , warum ?
    😢🙏🏻Sylvia

  30. Saphira sagt:

    Ich habe bei Güler ein Telefonberatungsgespräch gebucht.
    Sie hat sehr pünktlich angerufen und es verstanden mit ihrer sympatischen menschlichen Art sofort Vertrauen zu schaffen.
    Sie hat nach meinen Bedürfnissen gefragt und ist diesen gerecht geworden.
    Bei Güler habe ich mich verstanden und angenommen gefühlt.
    Sie hat mir auch praktische Hilfestellung geboten.
    Ebenfalls finde ich ihr preisleistungsverhältnis sehr stimmig.
    Mir hat das Gespräch mit Güler sehr gut getan. Vielen Dank

  31. Nadel sagt:

    Liebe Güler, schon seit langem folge ich Deinen niedergeschriebenen Worten und du berührst mich jedesmal auf’s Neue tief im Herzen. Du hast eine so göttliche Gabe die Weisheit des Lebens in Worte zu fassen und dabei Psychologie und Spiritualität zu vereinen – das ist wahrhaft einzigartig. Ich Danke dem Universum, dass es solch wunderbare Menschen wie dich gibt, die dazu beitragen die Welt im positiven Sinne zu verändern. Danke dafür, dass du Deine Weisheit auf eine so wunderbare Weise mit uns teilst.

  32. Ute sagt:

    Liebe Güler, Deine Texte sind echt. Jede Zeile ist glaubhaft, erlebt und durchlebt.. Danke, dass Du diese wertvollen Erfahrungen mit uns teilst.

  33. Beer, Elisabeth sagt:

    Ich hab deine Texte immer mal wieder gelesen.Sie sind klar und präzise! Es hat einige Zeit gedauert bis ich auf deine Seite stieß, nachdem du mir ein Feedback gegeben hattest bei Fb..
    Dann war ich richtig erstaunt, ich bekam Gänsehaut als ich die Texte über die Dualseele gelesen habe.
    Hier stand dann das, was ich erlebt hatte, und eigentlich nicht richtig verstehen konnte bzw. wollte….!!!
    Auch der damit einsetzende Beginn der bewussten Spiritualität und die Herausforderungen.
    Alles stand Kopf in meinem Leben ich habe Dinge erlebt die ich nie für möglich gehalten hätte.
    Niemals zuvor habe ich von einem Medium oder Geistheiler usw. etwas erzählt bekommen, als ich
    auf die Suche ging um Antworten zu finden.
    Ich habe viel über mich gelernt … niemals zuvor hätte ich dies für möglich gehalten.
    Du wirkst sehr sympathisch und authentisch, danke für die schönen Texte.

  34. Anja sagt:

    Ich danke dir für die wunderbaren Zeilen….seit einiger Zeit finden Sie mich über Facebook…. Danke – sie holen mich ab. ❤️

  35. Irmi sagt:

    Ich bin von dem was ich hier und auf Facebook lese immer sehr angetan,es trifft mich mitten in meine Seele,das heißt meinen jetztigen Zustand,der Trennung nach 18 Jahren Partnerschaft,

    Liebe Grüße Irmi

  36. Jana sagt:

    Eine sehr hilfreiche Seite. Danke!

  37. Stefanie sagt:

    Liebe Güler,
    Danke für Deine Bereicherung in diesem Prozess. Ich werde immer wieder darauf aufmerksam gemacht, diesen Weg zu gehen. Ich bin bereit und freue mich sehr.
    Herzliche Grüße
    Stefanie

  38. Michel sagt:

    Gottes Segen für Dich liebe Seele,

    Ich bin durch eine sehr gesegnete Seele auf dich aufmerksam gemacht worden und freue mich auf das, was ich nun lernen, erfahren, erleben werde.

    Licht und Liebe, Michel

  39. Emine sagt:

    Liebe Güler!

    Ein großes Danke für all Deine wertvollen und tiefsinnigen Texte.

    Ich wünsche Dir alles Liebe!

    Liebe Grüße,

    Emine

  40. Uwe sagt:

    Ich habe mir diese Seite mehrfach angeschaut und vieles gelesen. In sehr vielen habe ich mich erkannt und mir ist vieles bewußt geworden. Vieles habe ich vor vielen Jahren, unbewußt, geändert. Dies habe ich hier auch wiedererkannt, so das ich sagen kann: Ich habe es richtig gemacht und bereue NICHTS!
    Danke

  41. Memi sagt:

    Nach acht Jahren auf und ab mit meiner Dualseele bin ich über eine Bekannte
    auf Deine Seite verwiesen worden.
    Um endlich vielleicht die ersehnten Antworten zu bekommen.
    Deine Seite ist sehr sehr schön, viele Dinge liebe Worte, die mich schon sehr inspiriert haben.
    Bin schon sehr gespannt, was noch alles so auf mich zukommt.
    In meinem Herzen ist eine unbeschreibliche starke Liebe für meinen Seelenpartner und
    auch, wenn wir vielleicht nicht in diesem Leben zusammenfinden, dieses wundervolle Gefühl,
    was ich mit ihm erleben durfte werde ich nie vergessen und dafür bin ich ihm sehr dankbar.
    Ich liebe Dich D.O. für immer und bis in alle Ewigkeit

  42. Wolfgang sagt:

    Liebe Güler,
    ich verfolge Deine Seite auf Facebook bereits schon seit einer Weile. Ich interessiere mich schon über ein Jahrzehnt über dieses Thema (bin gerade mal 30 Jahre) und habe dabei sehr, sehr viel Unfug und Selbst-Interpretationen gelesen. Aber Du hast mit jedem Artikel, welchen Du auf Facebook postet, zu 100% Recht und entspricht vollkommen meiner Ansicht. Kannst Du das auch irgendwie erklären? :-). Viele liebe Grüße aus Süd-Tirol, Wolfgang

  43. Ermina sagt:

    Hallo,
    Ich sende einen ganz liebe Grüße und freu mich über das gelesene gerade JETZT sehr. Duale-Seelenliebe.
    Ich verfolge deine Seite schon lange und freu mich über Dinge die ich schon kannte und auch Dinge die ich erst lernte. Zumindest die Aufmerksamkeit und das Nachdenken da ist.
    Ich habe schon in jungen Jahren gelernt mit schweren Lasten umzugehen.
    Tochter einer Gastarbeiter Familie aus Bosnien, hier geboren, mit 12 nach Bosnien zurück, war irgendwie Mode damals und wir Kinder waren „zu Deutsch irgendwie“ auch wenn ich die beste Integration überhaupt von meinen Eltern gelernt habe. Mit 19 nach meinem Abi wieder zurück nach Deutschland aus eigenem Interesse und irgendwie dadurch meiner Familie das Leben gerettet habe. Kurze Zeit später Krieg, Leid, Schmerz, Verlust. Meine Eltern und ich hier und meine Schwester kam zu Besuch mit einem Jungen von 7 Monaten und mit dem zweiten war sie schwanger.
    Heute mit 43 weiß ich das diese Zeit mich sehr geprägt hat. Dieses Leben zwischen zwei Welten und auch die Frage nach Heimat sind für mich immer schwierige Erklärungen.
    Ich hab viel Schmerz, Leid aber auch Glück und Zufriedenheit gelebt.
    Meine Stärke ist mal Feind und Freund.
    Mit 26 Bandscheibenvorfall und 2x OP, Rollstuhl, wieder laufen lernen, Schmerzpatient und Beziehungen dir auch schon sehr dramatisch geändert haben erlebt. Vor 10 Jahren hab ich in einer sehr schwierigen Lage ein „Glück Seminar“ empfohlen bekommen. Ab da ging mein Weg mit einem anderen Bewusstsein los. Viel über Hirnforschung, Gefühlen, so sein, ich und meiner Liebe kennengelernt. Was für wunderbare Erfahrungen. Ich war im Kloster, hatte da am 1.1 meine erste Kommunion die jeder bekommen kann. Gregorianische Gesänge erlebt und eine Erfahrung erleben dürfen wo ich mir glaube ich noch nie näher war. Menschen, gehen und kommen lassen. Ich war aber in diesen 10 Jahren nie in Beziehung.
    Einen wunderbaren Coach-Mensch kennen gelernt den ich heute als einen sehr treuen Freund und Begleiter sehe.
    Er hat mir den Weg zu mir aufgezeigt und begleitet.
    Ich bin seit 1.9 Jahren in Beziehung, irgendwie passen wir, irgendwie auch nicht. Meine Prägung ist sehr präsent und immer aktiv. „du hast ein Problem, ich kann und weiß“
    Dazu muss ich sagen ich bin Abteilungsleiter Controlling und sehr analytisch denkend und bin ziemlich gut was neue Strukturen und Lösungsweg betrifft. Ich hab die letzten 9-10 Monate 60-80 Stunden gearbeitet.
    Ich bin gerade ziemlich am Ende. Körperlich und Seelisch. Durch einen Sturz bin ich seit Wochen krankgeschrieben und ich weiß jetzt, ich brauche noch mehr Zeit. Zeit um mich neu zu orientieren. Ich hab mich verloren, keine Zeit für mich, die Zeit die ich hätte wurde durch meiner Prägung gefüllt. Ich fühle mich nicht, nur Schmerz. Ich kämpfe und suche Lösungen, nur noch mehr Schmerz. Ich kann mein Oberkörper kaum bewegen.
    Am Samstag Abend hab ich zufällig den Bericht über „Wandlung und der Weg zu sich gelesen“. Ich saß lange da und habe geheult. Irgendwie schön, das kannte ich lange Jahre nicht. Ich bin auf dem Weg.
    Hab mir eine Wohnung in einer Burg in der Vulkaneifel gebucht und bin dann erstmal auf dem zur Ruhe und Neuorientierung. Heute Abend sehe ich als erstes „Duale Seelenliebe“ ich nehme es mal mit und schau was kommt.
    Ich verstehe es nicht ganz und weiß auch nicht recht wie es geht. Vielleicht hast du noch einen Tipp für mich und meine Reise zu mir. Es macht mir etwas Angst aber ich freue mich auch. Ich bin gespannt und versuche mit mir und mit meiner duale-Seelenliebe nachhause zu kommen. Ich gebe gern Feedback.
    Danke für deine Seite und Worte. Fürs Erinnern und auch als Anstoß. Es ist eine besondere Arbeit die du leistest.
    Unbekannterweise drück ich dich von Herzen und auch Danke Dir!
    Liebe Grüße Ermina

  44. Nicole sagt:

    Hallo, erstmal ganz lieben Dank für deine Anregungen die ich gerne lese denn sie treffen mich in der Seele.
    Hast du eine Idee wie ich vorgehen soll um wieder zu MIR ZU FINDEN?????
    Es wäre mir sehr wichtig wieder mein Leben zu genießen, ein Leben in Leichtigkeit und Freude.. Die Masken abzulegen und zu mir zu stehen.
    GLG Nicole

  45. Judith sagt:

    Liebe Güler,
    ich wurde anscheinend auf Deine Seite gelenkt 😉
    Ich konnte mich gut in Deinen Zeilen wieder finden. Ich bin mitten in meinem „neuen/alten“Weg…..
    Kann es mittlerweile gelassen sehen, auch das entdecken meiner Gaben & zulassen & weitergeben – einfach nur Wau.
    Beim Lesen deiner Zeilen, das verstehen – warum ich meine ds nicht wirklich “ loslassen“ kann. Warum er immer noch so präsent in meinem Leben ist. Total befreiend. Das Verständnis er ist da( Herz) und ich gehe trotzdem meinen Weg!
    Danke, danke für Deine offen Worte.
    Namaste Judith

  46. Britta sagt:

    Ich liebe es mit dir zu sprechen und vor allem dir zuzuhören. Es ist mehr als spürbar, dass du selbst diesen Weg gegangen bist, denn anders kann ich es mir nicht erklären, dass dein Wissen und vor allem deine tiefe Weisheit bei mir so sehr auf Resonanz stößt und vieles in mir in Bewegung bringt. Deine Ehrlichkeit weiß ich sehr zu schätzen! Du sprichst Dinge an, die man manchmal ungerne hören oder sich selbst nicht eingestehen möchte aber genau das ist nötig, wenn man sich wirklich weiterentwickeln möchte. „The truth will set you free, but first it will piss you off! 😀 Danke, dass du mich auf meinem Weg begleitest, liebe Güler. Fühl dich herzlich umarmt. <3

  47. Marina sagt:

    Liebe Güler und alle tollen Menschen hier,
    es ist schön zu lesen, was ihr berichtet.
    Hab mich in vielen Texten wieder gefunden und weiß jetzt, dass ich mir das mit der Dualseele nicht einbilde.
    Bin auch grad an dem Punkt, wo ich lernen muss, loszulassen und das ist schwerer als man denkt.
    Aber ich spüre an mir selbst, dass ich auf einem guten Weg bin, meine Lernaufgaben anzunehmen.

  48. Kerstin sagt:

    Liebe Güler
    Ich bin durch Zufall auf diese Seite gekommen.
    Doch was ich da gelesen habe über die DS Seelen , hat mich völlig verblüfft.
    Ich habe in dem was ich gelesen habe, sofort mich, sowie meine DS erkannt es läuft genauso ab wie beschrieben von dir.
    Ich habe mich an ein Medium gewandt, diese machte mir keine Hoffnung auf mehr. Doch ich selber habe für mich erkannt, dass ich wenn ich intensiv an ihn denke, ich ihn fühle weiß wie es ihm geht.
    Ich weiß auch genau das wenn er sich längere Zeit nicht meldet, ich ihn nicht schreibe, er wieder von alleine kommt.
    Ich habe auch gelernt los zu lassen, ihm Raum zu geben wenn ich merke das er ihn braucht.
    Er ist der Kopfmensch, ich der Gefühlsmensch.
    Wir können uns Wochen, oder Monate nicht gesehen haben, doch wenn wir uns sehen, ist diese Vertrautheit, dieses Gefühl als wenn wir nie getrennt waren da, als wenn dieser lange Zeitraum nie vorhanden war.
    Es ist alles so vertraut, so als hätten wir uns jeden Tag gesehen.
    Auch wenn er nach langen Gesprächen die wir dann führen, gar nicht wirklich weg möchte. Doch öffnet und offenbart er sich dann immer wieder ein Stück weit mehr.
    Dann kommen jedoch wieder diese Rückzüge von ihm. Jedoch lasse ich ihn dann auch in ruhe
    Er ist mir in einem Traum mal erschienen, der War so real das ich mit rasenden Herzschlag und Puls wach geworden bin, erst mal geschaut habe, ob er hier ist.
    Er ist was besonderes für mich.
    Ich weiß ich muss noch viel lernen doch sind wir uns so sehr vertraut.
    Ich habe uns in deinem Text vollkommen erkannt.
    Danke

  49. Franziska sagt:

    Diese Webseite ist wundervoll und hilfreich – vielen Dank! Vor vereinhalb Jahren bin ich meiner Dualseele begegnet und weiss erst jetzt, was diese extreme Tiefe und Seelenähe und auch das sich völlig Ganz fühlen bdeutet – aber auch diese grauenhaft schmerzvolle Achterbahn zwischen Nähe und Abstand. Versuche nun die Lernphasen des wirklichen Loslassens, um Altes in Liebe loszulassen und Neues zu lernen und um mich spirituell zu entfalten. Was ist das für ein schwerer Weg. Immer wieder muss ich an meine (verheiratete) Dualseele denken, der vor einer Woche den für sich absoluten Rückzug angetreten hat. Bin selbst verheiratet – nicht unglücklich – habe aber durch meine Dualseele eine völlig andere Dimension und Intensität und Nähe kennengelernt. Das Erstaunlichste ist wirklich, dass man zum ersten Mal sich selbst so richtig kennenlernt und plötzlich merkt was in einem schlummert, das es unendlich viele Möglchkeiten gibt, diese Welt und das Universum kennenzulernen….Es ist jedoch verdammt schwer, diesen Weg des wahren Loslassens zu gehen. Step by step i presume…..?!

  50. Julia sagt:

    IMMER, wenn es mir schlecht geht oder ich einfach nicht weiter weiß, lese ich mir die entsprechenden Posts von Güler auf Ihrer Facebookseite durch. Das nimmt mir die Schwere der Dinge!!! Dafür bin ich DANKBAR!

  51. Alice sagt:

    Hallo liebe Güler
    endlich hat es mal jemand geschafft, meine Gefühle, mein Erfahrungen und meine Hoffnungen so schön in Worte zu fassen.
    Mein eigenes Leben zeigt viele Parallelen auf, was die Familie und auch die Kindheit anbelangt.
    Und ich bin am Anfang von dem Prozess, und wenn ich fertig bin , dann bleibt wohl auch kein Stein mehr auf dem Anderen.

  52. Eva sagt:

    Liebe Güler, finde mich in vielen Merkmalen einer DS-Verbindung wieder. Danke, dass du meinem Seelenzustand einen Namen gibst und dass ich auf dieser Plattform sehen kann, dass viele Menschen mit mir dieses Erleben so oder so ähnlich teilen. Es tut gut nicht allein zu sein mit dieser Erfahrung. Danke!

  53. Claudia sagt:

    Hallo zusammen, ich bin per Zufall über FB auf diese Seite gestossen und „erleichtert“ hängengeblieben.
    Ich und meine „Seelenverbindung“ , erleben genau diese Merkmale einer Seelenverbindung.
    Ich habe in dieser Auflistung mich, meine Gefühle und Wahrnehmung treffend wieder erkannt. Das macht es jetzt nicht einfacher…doch ich fühle mich nicht mehr ganz so alleine, es gibt einen „Namen“ für diesen Zustand, ich kann davon lesen und vielleicht auch mal darüber reden.
    Ich glaubte, ich sei nicht „Normal“ so etwas gibt es gar nicht, schon gar nicht über einen so langen Zeitraum von bald 3 Jahren.
    Ich bin ein Kopf.- und sehr bodenständiger, optimistischer und zielorientierter Mensch, regelte alles wunderbar mit dem Verstand und einem „gesunden Bauchgefühl“
    Ich habe mich noch nie mit Seelenverbindung und Dualseelen befasst, schon davon gehört, doch das war nie meine Welt.
    Ich habe nie etwas gesucht, war zufrieden mit mir und der Welt und habe trotzdem etwas „Unbeschreibliches“ gefunden.
    Seit dieser „Seelenbegegnung“ ist alles anders in meinem Leben. Es gerät Wort wörtlich aus den Fugen, Achterbahn der Superlative, aussteigen unmöglich, es ist ein unbeschreibliches und wundervolles Gefühl, diese Form der Liebe zu erleben, doch genauso anstrengend, dies alles zu verstehen , dies versuchen zu erklären, ungekannte neue Gefühle anzunehmen und zu ordnen, noch anstrengender „eine solche Liebe/ Verbindung“ zu leben, zu akzeptieren, dass die Liebe ist wie sie ist , unglaublich Tief und nicht „Verhandelbar“. Man muss sich eingestehen, dass nichts und niemand diese trennen kann, nicht mal wir selber (haben wir schon 4 mal versucht) der Leidensdruck ist unbeschreiblich.
    Wir beide kommen kaum mehr klar mit „unserem neuen Leben“ wir leben buchstäblich „zwischen den Welten“
    Es ist korrekt gesagt, man findet sich im Himmel und gleichzeitig in der Hölle wieder. Wer macht ähnliche Erfahrungen? hält diese Achterbahn auch mal wieder an? Danke für Euren Kommentar….ganz liebe Grüsse

  54. Sonja sagt:

    Du sprichst mir aus der Seele, mit jedem Wort.
    Namaste

  55. Marina sagt:

    Grüße Dich Güler und alle Die, die Liebe (wieder) gefunden haben. Es ist so ein wunderbarer Geschenk an uns selbst, und das ist nur dann möglich, wenn wir ja zu uns selbst sagen und den ganzen Mut aufbringen und….. losgehen! Alles Andere ergibt sich wie von selbst. Seid mutig, handelt im Augenblick so wir eure tiefsten Gefühle euch zeigen und dann geht es immer wieder weiter, Schritt für Schritt.
    Wo ich gerade diese Zeilen schreibe, geht unglaublicher Schauer durch mein ganzen Körper, ich bin durch und durch erfüllt mit Liebe und Dankbarkeit! Macht alle weiter, lass diese Gefühle in euch selbst immer weiter werden, die Erde braucht uns jetzt alle, und wir stärken uns gegenseitig, ob wir uns kennen oder nicht, denn wir sind alle miteinander verbunden.

    Ganz viel Liebe und Licht an euch alle!

  56. Kati sagt:

    Ich bin froh Dich gefunden zu haben. Alles was Du geschrieben hast – Erkennen ob es eine DS – ist trifft zu. Ich bin oft traurig und verzweifelt. Ich weiss nicht, ob ich mich bei Ihm melden kann oder ob ich ihn in Ruhe lassen soll. Ich spüre wenn es ihm schlecht geht, spüre wenn er Nachts bei mir ist und sehe ihn oft bildlich vor mir. Er hat mir Spiegel vorgehalten und damit gezeigt was bei mir alles nicht in Ordnung ist und er hatte recht. Ich habe schon soviel aufgearbeitet. Ich sehe oft Doppelzahlen auf der Uhr oder die berühmten Autokennzeichen 🙂 usw. Ich fange von der einen auf die andere Sekunde an zu weinen, sehe ihn kurz vorher bildlich und weiss nicht warum. Ich habe erfahren, dass auch er sich verändert hat und muss dann grinsen! So etwas Wunderbares habe ich noch nie erlebt und ich versuche alles aufzuarbeiten. Es ist mehr als Liebe! Nur die Angst und das L O S L A S S E N fällt noch schwer!

  57. Angie sagt:

    Hallo liebe Güler. Ich bin sehr dankbar, Deine Seite gefunden zu haben. Seit fast einem Jahr liebe ich einen Mann, den ich im Alltag kennengelernt habe. Wir sind beide verheiratet und ich hätte nie gedacht, dass mich solche Gefühle überwältigen können. Obwohl wir uns nur selten sehen und auch nur eine „geschäftliche“ Beziehung pflegen, wusste ich nach ein paar Wochen durch einen Traum, dass ich diesen Mann liebe – Ich bin nicht nur „verliebt“, sondern er ist mir so ähnlich und so vertraut, als ob ich ihn sehr gut kennen würde. Es kam häufig zu Synchronizitäten, auf die wir beide mit Erstaunen reagierten. Ich habe daher versucht, durch die verschiedenste Literatur Erklärungen zu finden. Und irgendwie kommt es mir wie eine Entwicklung vor, die mich jetzt zu Deiner Seite geführt hat. Die beschriebenen Merkmale einer Seelenliebe treffen fast alle auf diese Verbindung zu. Seitdem ich diesen Mann kenne, weiß ich auch, dass ich meinen Ehemann irgendwann verlassen muss- Ich habe begriffen, dass ich ohne Liebe nicht ewig in einer Beziehung existieren kann. Ich bin die letzten 12 Jahre emotional regelrecht verkümmert. Trotzdem ist mir der Gedanke an Trennung erst durch dieses Ereignis gekommen. Und zwar so stark und übermächtig, dass ich nach Wegen suche, um es zu schaffen. Noch bin ich nicht so weit – aber ich bin auf dem Weg zu mir und meiner Stärke. Ich wünsche mir zwar nichts so sehr, als dass ich mit diesem anderen Mann eine reale Beziehung eingehen kann. Aber mir ist klar, dass hier viele Hindernisse zu überwinden sind. Ich habe Vertrauen in die Zukunft und das Wichtigste ist, dass ich selbst wieder lieben kann. Dieses Gefühl erfüllt mich mit Glück – selbst, wenn mir diese reale Beziehung zu meiner Seelenliebe versagt bleiben sollte. Es ist immer wieder erstaunlich, welche wunderbaren Wege sich vor uns auftun, wenn wir nur offen für Abzweigungen sind.

  58. Astrid sagt:

    Liebe Güler, meine Tochter hat mir deine Seite empfohlen. Ich danke ihr sehr dafür.ich danke dir herzlich für deine wundervollen Texte , auch wenn ich noch nicht alles für mich umsetzen kann. vielen vielen Dank

  59. Angela sagt:

    Liebe Güler, deine Seite wurde mir wieder und wieder empfohlen. Jetzt bin ich froh, hier angekommen zu sein. Und weiter gehts…. 🙂

  60. Maria sagt:

    Top-Beratung! Alles erkannt und mir noch einmal vor Augen geführt. Manchmal sieht man selbst den Wald vor lauter Bäumen nicht aber jetzt habe ich für mich wieder mehr Klarheit und weiß, wo ich ansetzen kann. Dafür danke ich dir von Herzen, liebe Güler, es ist sehr wohltuend mit dir zu sprechen. Danke für deine Begleitung in dieser schwierigen Zeit! Liebe Grüße, Maria

  61. Christiane sagt:

    Danke dass es Sie gibt liebe Güler Temiz. Ich habe Sie über Facebook kennen gelernt und lese jeden Tag ihr Schreiben. In Liebe und Dankbarkeit, Christiane

  62. Frank sagt:

    Habe selten so ein schönes und herzliches Lachen gehört. Danke dafür, schon alleine deswegen hat es sich gelohnt mit dir zu sprechen. Ich fühlte mich dir sehr nah, irgendwie verbunden, als ob ich mit einer besten Freundin rede. Fühlte mich gesehen und verstanden! Mach weiter so, diese Welt braucht Menschen wie dich, die so viel Liebe in ihren Herzen tragen! Danke für dein Wirken. LG, Frank 🙂

  63. Danke für dein SEIN und deine Seelenberührung

  64. Tabea sagt:

    liebe güler,
    bin durch zufall auf deine seite gestoßen, weil ich mich auch schon länger mit dem thema beschäftige und bin total begeistert. ich finde es schön, wie ehrlich und echt du über die seelenliebe schreibst. vielen dank dafür, t.

  65. Serhat sagt:

    Vielen dank für die heilenden Worte Frau Güler Temiz 🙂

  66. Schikora Ingrid sagt:

    Es gibt so viele Sprüche und Texte auf Facebook, selten hat mich etwas so sehr berührt !

  67. Michelle sagt:

    Ich danke dir das du mich begleiten tust!

  68. Annette sagt:

    Ein Balsamtropfen auf unsere eingerosteten Herzen !!!

  69. Annette sagt:

    Befinde mich seit dem 22. August 2015 in diesem Prozess und habe schon ein sehr grosses Stück zurück zu mir gefunden!
    Dank der Spiegelung durch meine an dem Tag sich mir offenbarenden DS! Bin unendlich dankbar, auch wenn es zur Trennung nach 38 Jahren Ehe geführt hat!

  70. Renate sagt:

    Jeder Mensch wünscht sich das höchste göttliche Geschenk auf Erden, nämlich die Seelenliebe.
    Ich denke, durch spirituelles Arbeiten und geistiges Ringen kann man eine solche erreichen,
    Menschen, die eine Seelenliebe leben, sind sehr sehr zufrieden und möchten mit nichts
    anderen auf der Welt mehr tauschen. Es scheint das höchste zu sein. Eben göttlich.
    Seelen müssen sich nicht suchen, sie finden sich – sind eben füreinander bestimmt.

  71. Sigrid sagt:

    Liebe Güler, vielen Dank für Deine wunderbaren Texte. Sie kommen meistens zur richtigen Zeit und helfen mir weiter zu kommen.

  72. Wie du mir von meiner Seele sprichst, so fühlend nah kann ich deine Worte nur bestätigen….als ich angefangen habe die Liebe und Partnerschaft von der Seelenebene zu betrachten wurde mir klar, daß kann nur jemand auf höherer Ebene verstehen, alle anderen werden dich für verrückt erklären. Mir hat nur der Rückzug in mein inneres geholfen und Abstand zu meinem Seelenpartner, denn da habe ich meinen wahren Wert und meine liebe zu mir selbst gefunden. Und irgendwie habe ich es nicht verstanden jeden Tag vor den Spiegel zu treten mich anzusehen und mich toll zu finden.
    Wie soll ich mich lieben, wenn mir mein Körper nicht gefällt?
    Wie soll ich sagen, toll das du da bist, wenn ich in Wirklichkeit keine Lust mehr auf dieses Spiel habe? ?
    Doch, ca. 1 Jahr später spürte ich dann das da eine Energie in mir ist die sich veränderte, diese Schatten in mir kamen immer mehr in mein Bewusstsein. Und ich sagte mir, okay ich bin so und das ist gut so…mit und ohne Partner.

    Es ist eine Seelenentwicklung, ein Prozess, den nur jede Seele für sich gehen kann. Und wenn ich es in meinem Seelenplan vorgesehen habe, wird es sich verwirklichen!!

    Danke das ich teilen darf Christine ?

  73. Julia sagt:

    Immer, wenn ich eine „Blockade“ habe, lese ich Deine Zeilen und finde mich wieder ?☺!!! Alles Liebe ?, Julia

  74. Michaela sagt:

    Liebe Güler, vielen Dank für Deine Seite und Deine schönen Worte. Endlich weiß ich, was mit mir gerade los ist und warum ich diese unglaublich starken, verwirrenden Gefühle in mir habe, die mich nicht mehr loslassen! Mir wird gerade so viel bewusst! Danke, für die positiven Tipps! Wenn ich komplett zu mir gefunden habe, wird hoffentlich alles gut werden?

  75. Schlenczek sagt:

    Du sprichst mir aus dem Herzen und von vielerlei Hinsicht auch direkt an, vielen Dank dafür! Danke, das du deine Gedanken mit mir/uns teilst!!! Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und Gottes Segen! LG.

  76. yvonne sagt:

    Liebe Güler

    vielen herzlichen Dank für deine wunderbare Website. Die wunderbollen und sehr hilfreichen Worte und Zitate haben mir Herz und Seele noch weiter geöffnet. Spüre, dass ich vor einem Neuanfang stehe.

    Nachdem ich überall in Büchern, in den Sternen und anderswo nach Antworten für mein Weiterkommen gesucht habe, wird mir das Zitat von Rumi ein Wegweiser sein: „Ich war ein Suchender und bin es noch immer, aber ich habe aufgehört Bücher zu fragen und die Sterne. Ich begann der Lehre meiner Seele zuzuhören.“

    Was mir noch nicht ganz klar ist: wie ich meine Schattenaspekte erkennen, bearbeiten und erlösen kann. Vielleicht hast du mir einen hlfreichen Tipp? Vielen Dank!

    Wünsche dir von Herzen alles Liebe und Gute und eine farbige Frühlingszeit.
    Sonnige Grüsse
    Yvonne

  77. Chris sagt:

    Hallo….
    Also so sehr viel möchte ich an dieser Stelle noch nicht dazu sagen..
    Vielleicht bin ich mir dessen, auch noch gar nicht so recht bewusst… Doch hab ich diese Worte gelesen u. verstehe was da steht…wie sehr ich mich darin wieder spiegele u. auch selbst finde…
    Wahnsinn…weiter so..
    Ich bin echt dankbar dafür…
    Mfg. Chris

  78. Laurila sagt:

    Liebe Güler, Deine Seite hat mich sehr inspiriert und mir sehr gefallen. Mögest Du viele Menschen erreichen und berühren. Ich werde zu gegebener Zeit persönlich auf Dich zu kommen. Ich danke Dir für Deine Gedanken und Deine Zeilen. Alles Liebe Laurila

  79. Anna sagt:

    Liebe Güler,
    vielen lieben Dank für das sehr aufschlussreiche und konstruktive Gespräch. Manche meiner Vermutungen wurden mir bestätigt und schon vor längerer Zeit und immer wieder in mir aufgestiegenen Impulsen werde ich nun endlich folgen. Ich weiß nun genau worauf ich meinen Fokus legen muss. Besonders hilfreich finde ich deine konkreten Empfehlungen, die mich sicherlich auf meinem Weg voranbringen werden.

    Alles Liebe für dich! <3
    Anna

  80. Kristin sagt:

    Liebe Güler,
    unser Gespräch war sehr hilfreich für mich. Themen, die noch nicht ganz bearbeitet sind und die ich unbewusst vermieden habe, sind mir jetzt wieder klar vor Augen, sodass ich die Bearbeitung angehen kann und der inneren Freiheit wieder ein Stück näher komme.
    Vielen Dank dafür!

    Alles Liebe,
    Kristin

  81. Sabine sagt:

    Liebe Güler,
    vielen Dank für das tolle Gespräch. Deine Art meine Probleme zu sehen bzw zu erfühlen und die Ratschläge die Du mir gegeben hast, werden mich sicher in meiner Entwicklung weiterbringen. Ich freue mich darauf und auf mein weiteres, sicher erfüllteres Leben. Ich gehe seitdem schon viel gelöster durch meinen Alltag mit meiner DS. Ich kann inzwischen erahnen was es heißt: „loslassen um die Liebe anzunehmen“. Mach weiter so und lass es auch Dir gutgehen. Bis zum nächsten Gespräch.

    Viele liebe Grüße
    Sabine

  82. Esra sagt:

    Liebste Güler,

    auch ich möchte mich von Herzen bei dir bedanken. Ich konnte dir mein Herz ausschütten, ohne dass du mich verurteilt hast, Im Gegenteil- du hast jedes Wort verstanden und mit voller Empathie und Mitgefühl versucht mir neue Wege aufzuzeigen.

    Du hast mir sehr gut getan. <3

    Bitte mach weiter so.

    Ich hoffe bis bald.

    LG

    Esra

  83. Carola Aydin sagt:

    Hallo lieber Güler 🙂
    Ich möchte mich für das wunderschöne Gespräch bedanken! Endlich konnte mir mal jemand weiterhelfen und von dir fühlte ich mich direkt verstanden. Das wichtigste ist sich erst einmal um die eigenen Baustellen zu kümmern, das habe ich verstanden 😉 Es war schön mit dir zu reden, weil du ruhig zuhörst und die Dinge so erklärst wie sie sind, ohne manches zu beschönigen….Ich werde in jedem Fall wieder Kontakt aufnehmen und dir berichten und für weiteren Rat bin ich natürlich auch sehr dankbar 🙂
    Liebe Güler, du bist ein toller Mensch!!!
    Danke!
    Lg von Carola

  84. Dorit sagt:

    Zutiefst berührt. Das bin ich gerade. Schon länger über Facebook und heute nochmals ganz stark durch deine Website. Freue mich von Herzen auf weitere Berührungen. ? Namasté

  85. Stephan sagt:

    Wow – einfach nur wow! Ich bin eben über ein „Like“ einer Freundin auf Deine Seite gestoßen und hier auf den Text, welchen Du über die Liebe als „..EIN AKT DES MUTES“ im März 2015, geschrieben hast gestolpert. Ich bin verstört und begeistert – gleichzeitig, immer wieder im Wechsel – denn Du triffst den Nagel sowas von präzise auf den Kopf, dass einem schwindlig wird! Sowas öffnet die Augen, die jetzt im Nachhinein 44 Jahren das Sehen nur vorgegaukelt haben!

    Vielen lieben Dank für diese sehr sehr weisen und schönen Worte!

  86. Julia sagt:

    Liebe Güler,
    als ich auf Facebook auf Deine Seite „Seelenliebe“ gestoßen bin, war ich total überwältigt, weil ich mich verstanden und heimisch gefühlt habe! Vielen Dank für diese liebevolle Facebookseite. Das ist ein super Service von Dir :-)!!!

    Über Facebook bin ich auf Deine Homepage aufmerksam geworden. Auch hier habe ich mich sofort heimisch gefühlt und jeden Satz verschlungen.

    DANKE! Alles Liebe,
    Julia =)

  87. Evelyne sagt:

    Was eine Dualseele ist, wurde hier sehr gut beschrieben.
    Leider gibt es HP in welchen immer wieder zu lesen ist, und auch Leute meinen, eine Dual-Seele bestehe immer aus Mann und Frau d.h. Liebespartner. Da wird dann immer wieder geschrieben, sie hätten ihre Dual-Seele (Liebespartner) gefunden! Schade, dass Menschen sich noch immer nicht bewusst sind, dass eine Seele weder Mann noch Frau ist und eine Dual-Seele durchaus die Grossmutter, Onkel oder Kind sein kann.

    Endliche eine HP welche wirklich gut erklärt .

  88. Tanja sagt:

    Hallo…. ich heiße Tanja…:-)
    In mitten einer Veränderung meiner Wahrnehmung bin ich dabei mich selbst kennen zu lernen. Dabei begleiten mich immer wieder deine fühlenden Worte und machen den Anschein genau zu wissen wann sie gelesen werden müssen……
    Und dann denk ich über dich nach und darüber was du ausstrahlt und vermittelst…..eine Begegnung mit dir stelle ich mir sehr intensiv vor….

    Danke 🙂

  89. Constanze sagt:

    Ich danke meiner geistigen Führung hierher geführt worden zu sein. Und ich danke dir für diese zauberhafte Energie deiner Sprache… Sie transportiert in jedem Wort die Energie einer tiefen hingebungsvollen Liebe…ich hab deine vita gelesen und ich dachte nur wie synchron kann ein weg nur sein im gefühlten erleben mit der gleichen Gabe…..Du bist der Spiegel der mir das göttliche in mir wieder spiegelt…in tiefer Verbundenheit…alles liebe… Merci

  90. Pinar sagt:

    An die liebe Güler Temiz!
    Ich habe mich entschieden, den Kreis, indem ich mich befinde zu verlassen. Erfolgreich habe ich den Kreis verlassen, jedoch sind vor mir zwei Wege, aber für welchen soll ich mich entscheiden? Ich bitte um Führung vom lieben Gott und Hilfe von den herzlichen Engel. Ich bekomme einen Impuls und dieser führt mich auf deine wahrhaftige Seite. Ich spüre das ich bei dir richtig bin und setze mich in Verbindung. Zur meiner Freude bekomme ich schnell einen Termin. Ehrlich gesagt habe ich mir im Gespräch anderes erhofft, aber genau deine Ehrlichkeit verhilft mir zur meiner Heilung. Ich habe viel klarer durch dich erkennen können, dass was ich gedacht habe zu glauben, meine Wünsche und Sehnsüchte sind. Ich werde die Punkte, die du mir erkennen lassen hast, voll und ganz in die Hand nehmen. Du bist eine authentische, herzliche, ahnungsvolle, reife und weise Wegweiserin, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen für jeden sichtbar macht. Du leistest eine wundervolle und heilsame Arbeit!
    Ich danke dir von ganzem Herzen Güler Abla!
    Liebste Grüße, Pinar 😀

  91. Sonja sagt:

    Danke für diese Seite!
    Ich dachte in den letzten Monaten, dass ich verrückt werde oder es mir alles nur einbilde. Aber meine Erfahrungen decken sich und ich kann nun endlich genießen 🙂

  92. Viv sagt:

    Ich bin dankbar. .sehr dankbar dich und deine Seite gefunden zu haben. Sie hat mich in meiner DS Situation in vielem aufgeklärt und somit weiter gebracht.

  93. Meral sagt:

    Hallo liebe Güler.
    Eine Freundin hat mich auf Dich aufmerksam gemacht und ich hatte gestern die Möglichkeit ein wenig über Deinen Weg und Deine Entwicklung und Deinen Standpunkt zu lesen und ich bin so angetan von dem.
    Ich danke Gott, das ich erfahren durfte das es Dich Güler gibt.
    Lg Meral

  94. anonym sagt:

    Ein sehr klärendes Gespräch, welches mich für die nächsten Schritte meines Lebensweges vorangebracht hat.
    Vielen Dank.

  95. Jürgen sagt:

    Blicke in dich. In deinem Inneren ist eine Quelle, die nie versiegt, wenn du nur zu graben verstehst. (Mark Aurel)

    Dieser Satz ist sehr mächtig wenn man ihn versteht. Auf Seelenliebe verstehe ich jeden einzelnen Satz, da diese aus unserer inneren Quelle entstammen.. Für mein Gefühl ist diese Seite wie Balsam und ich genieße jeden einzelnen Beitrag. Dies hat dazu geführt, dass ich mich auf Facebook angemeldet habe und nun mich für Menschen öffne, die wie ich auf der Suche sind ihre innere Quelle zu finden.

    In Liebe
    Jürgen

  96. Melanie sagt:

    Herzlichen Dank für das tolle Gespräch!
    Ich fühle mich verstanden und das tut sooo gut. :-). Ich habe dadurch sehr viel Kraft gewonnen, sodass ich meinen Weg voll neuem Mut weitergehen kann.
    Danke für Deine Inspiration und Deine Art, die Dinge auf den Punkt zu bringen.
    Alles Liebe

  97. Anna sagt:

    Hey, Du, das funktioniert ja prächtig. War schon lange nicht mehr so gut drauf, alles fühlt sich so gut und richtig an, unabhängig davon, was andere tun. Das kann aber erst der Anfang sein, denn ich hab ja erst diese Woche mit Dir geredet. Bin sehr entspannt und sehr positiv geladen, nur am Lachen und Freude haben. Wünsche mir, dass das so bleibt. Die Leute um mich herum reagieren jedenfalls merklich positiv darauf. Toll, Danke!

  98. Anne sagt:

    Ich fühlte mich gesehen und verstanden und das tat einfach nur gut. Vielen Dank für deine einfühlsame und wertschätzende Unterstützung auf Augenhöhe!

  99. Martina sagt:

    Liebe Güler,

    das Gespräch mit dir war wie ein Energie-Booster für mich! Ich fühlte mich danach so sehr ermutigt und konnte darauf hin gestärkt ein klärendes Gespräche führen. Wie du richtig vermutet hast, gab es bei meinem Gegenüber sehr viel Widerstand, jedoch konnte ich gut bei mir bleiben und ließ mich nicht mehr verunsichern. Du glaubst gar nicht wie gut du mir getan hast und ich bin dir unendlich dankbar. Jetzt fühle in mir sehr viel Zuversicht und Vertrauen, denn ich weiß, ich bin auf meinem Weg. Eine große Last ist von mir genommen worden. Danke, danke, danke für das ehrliche und vor allem stärkende Gespräch, welches mir sehr viel Selbstvertrauen gegeben hat.

    Schön, dass es dich gibt!

    Ganz herzliche Grüße,

    Martina

  100. Schlenczek sagt:

    Liebe Güler,
    vielen lieben Dank für die Texte und Bilder, die mich so sehr zum nachdenken anregen, die mich so tief berühren und mir das Gefühl geben, dass ich nicht alleine bin ,mit meinen Gedanken, Sorgen, Ängsten und Dingen, die ich lernen muss ,um meine Welt zu verändern, endlich raus zu kommen aus der Welt des Leidens und gelebt werdens…
    Gerne würde ich mehr über dich erfahren und mit dir im Austausch sein, da ich mich sehr schwer damit tue ,mich selbst akzeptieren zu lernen, ich aber die Dringlichkeit dieses Lernprozesses spüre und ich mir dessen bewusst bin, das dies der Schlüssel zu den anderen Problemen ist.Wenn du mir gelegentlich schreibst, würde ich mich sehr freuen! LG.Alex

  101. Meggie sagt:

    Herrlich wie du das formulierst, mir aus dem Herzen u der Seele gesprochen!

  102. Frank sagt:

    Jetzt verstehe ich erst was da bei mir los ist und deine Worte waren für mich sehr stimmig und vor allem ehrlich – ohne Schönrederei! Dir liegt nichts daran Menschen in Abhängigkeiten zu halten und bist daran interessiert sie in ihre volle Kraft zu bringen. Ich schätze deine bodenständige und menschliche Art mit sehr viel Herz. Du kommst einfach sehr authentisch rüber. Danke für alles, was du mir mit auf den Weg gegeben hast, obwohl es jetzt erst einmal ordentlich in mir arbeitet. 🙂 Mach weiter so!

  103. Johannes sagt:

    Liebe Güler,

    danke herzlichst für Deine feinen Infos auf Facebook 🙂

    Fühlt sich so richtig und gut an, so voller Liebe, Danke!

    Alles Liebe,

    Johannes

  104. Rudolf sagt:

    Ihr Artikel hat mir sehr geholfen. Es ist die tiefverwurzelte aber verkannte Wahrheit unseres Selbst. Gratuliere für Ihren Scharfsinn!

  105. Simone sagt:

    Es ist eine wahre Freude deine täglichen Beiträge zu lesen und dabei zu spüren wie deine Weisheit so viele Seelen erreicht und vor allem berührt. Gerade deine Texte beinhalten etwas Magisches für mich, sie treffen mich oftmals mitten ins Herz und bewegen mich sehr!
    Hier ist auf jeden Fall eine schöne, große Seele aktiv, durchflutet von der Quelle der Liebe. Du hast der Menschheit sehr viel zu geben. Danke für dein Sein und dein Wirken für eine schönere und vor allem liebevollere Welt. Ich verneige mich! Namasté, Simone <3

  106. Ulrich sagt:

    Du beschreibst Prozesse im Leben, die ich selbst wahrnehme und durchlebe. Die Essenz des Lebens findet man nur in sich selbst, eine andere Bewußtseinsebene entsteht, die mich trägt. Deine Beiträge spiegeln die entscheidenden Prozesse des spirituellen Bewusstseins wieder.

  107. Bernhard Luzian Guiboud-Ribaud sagt:

    Liebe Gueler,
    ich habe mit Interesse Deine Kurzbiographie gelesen und festgestellt, dass wir bis heute ähnliche Wege zurückgelegt haben, nur mit dem Unterschied, dass Du anscheinend an Deinem Ziel angekommen bist, während ich immer noch ein Suchender bin. Ich habe allerdings die schlimmsten Sachen hinter mir, wie zum Beispiel die Angstphasen und die irreführenden Illusionen, aber ich habe doch noch einige Passionswege zu überwinden bis ich mein Zielthema ( Weg 20 in meiner Kabbala ) erreicht habe. Darum wäre es schön, wenn ich endlich den Zugang zu meiner Dual Seele finden würde, aber dieser Schlüssel blieb mir bis heute verborgen. Schade, denn ich weiß, dass die Erinnerung dann wieder da wäre. Es würde mich sehr freuen, wenn ich von dir den einen oder anderen Tip bekommen könnte.
    Aber da ich mir vorgenommen habe, dem Wunsch meiner Seele nachzukommen werde ich so oder so weitersuchen und den nun einmal eingeschlagenen Weg nicht mehr verlassen.
    Mit liebevollen Grüßen

    Bernhard Luzian

    • Gueler sagt:

      Hallo lieber Bernhard,

      danke dir für deine Zeilen! Solange wir hier auf dieser Erde wandeln bleiben wir wohl alle auch Suchende, denn im Leben gibt es keinen Stillstand und die einzige Konstante ist die Veränderung. Irgendwann erkennen wir, dass wir da draußen nicht suchen müssen und tauchen in in unser eigenes Sein und ergründen uns Schicht für Schicht immer tiefer.
      Von daher mein Tipp an dich: Du bekommt jederzeit immer genau das, was du im Hier und Jetzt benötigst, um dich weiterzuentwickeln. Das muss auch nicht die Dualseele sein, es gibt so viele andere Wege sich selbst zu ergründen. Die Dualseele musst du auch nicht suchen, sie findet dich – falls es überhaupt so sein soll und ihr euch verabredet habt. Mach es also bitte nicht davon abhängig! Das ist wieder nur ein weitere Versuch deines Egos, dir einzureden, es gibt da draußen etwas was du suchen solltest, um Erfüllung zu finden. So ist es nicht! Die findest du nur in dir selbst, im Jetzt! Alles ist bereits da, was du jetzt benötigst. Alles andere folgt zum richtigen Zeitpunkt.

      Ich wünsche dir auf jeden Fall von Herzen alles Gute.

      Ganz liebe Grüße,

      Güler

  108. Volker M. sagt:

    Ich sehe mein Leben, wie die eines kleinen Vogels. In der Tat war ich auch das Nesthäkchen. In meinem Leben gab es einige „Vogelmütter“, die ihren „Kleinen“ mit all dem genährt haben, was es auch immer bedurfte, damit ich selbst mal ein erwachsener Vogel werde. Und jetzt…jetzt habe ich das Gefühl ich muss das wohlbehütete Nest (meine Komfortzone) verlassen. Nein, ich „muss“ es nicht verlassen, ich bin nun bereit. Das passt besser. Ich bin nun bereit, meine mir angeborenen Flügel auch zu benutzen. Ich würde Lügen, wenn ich behauptete, das ich keine Zweifel habe, Unsicherheit vor dem was kommt…ja vor dem Fliegen selbst. Aber ich bin ein Vogel, ein Vogel der sich vor dem fliegen fürchtet? Es fürchtet sich auch kein Fisch vor dem Tauchen..also warum sollte sich ein Mensch davor fürchten, ein Mensch zu sein? Auch spüre ich eine neue Freude in mir, die Welt nun endlich mal auf den eigenen Schwingen zu umrunden. Getragen von dem Wind unter meinen Flügeln. Der Wind, dieses unsichtbare Gefühl, das ich im Gesicht spürte, wenn ich mal meinen Kopf über den Nestrand beugte. Der Wind hat mir immer Angst gemacht….denn wie soll mich etwas in den Lüften tragen können, was ich nicht sehen oder anfassen kann. Der Wind, war immer nur dies: Ein Gefühl im Gesicht, dem ich nicht vertraute. Dies war der Grund, warum ich solange im Nest blieb, in meiner Komfortzone, wie ich das nenne. Doch nun bin ich bereit, meine Flügel auszubreiten. Und beim ersten öffnen meiner Schwingen spürte ich an meinem ganzen Körper wie der Wind mich rief: „Ich kann dich nur tragen, wenn Du Deine dir gegeben Flügel auch benutzt.“ Da wurde mir klar, das es nicht der Wind war, dem ich nicht vertraute, sondern mir wurde klar das ich mir selbst nicht vertraute. Ich begegnete meiner Angst. „Meine“ Angst. Meine ganze eigene Angst vor dem Fliegen. Ich spürte deutlich die Angst vor dem Fliegen. Ich spürte auch den Fisch, der Angst vor dem Tauchen hatte…ja, ich spürte den Menschen in mir, der Angst vor dem Leben hat. Diese Angst, war wie ein sterben, wie das fallen aus dem Nest und wie das fallen ins kalte Wasser. Aber es war gleichzeitig der Moment, wie eine gefühlte Erinnerung. Eine Erinnerung, wer ich wirklich bin. Ich bin der, der ich schon immer war. Ein Vogel der in die Winde tauchte und der Fisch der Wasser atmete. Ich bin der Mensch, der ins Leben tauchen kann, wenn er es möchte. Ich bin der Mensch, der das Leben atmen könnte, wenn er es möchte. Ein Mensch, der sich erinnerte ein Teil des Lebens zu sein. Wie der Vogel ein Teil der Lüfte ist und der Fisch ein Teil des Wassers. Es war, als ob gigantische Schleusen in einer Hundertstelsekunde auseinander barsten und überfluteten mich mit Erinnerungen. Erinnerungen die ich ganz deutlich fühlen konnten. Es war so, als ob das Eingeständnis meiner Angst, diese Tore sprengen ließen. Nun erkenne ich, welche Macht diese Angst über mich hatte. Ich weiß nicht, ob ich jetzt Angstfrei bin…aber ich habe keine Angst mehr vor der Angst. Sie hat ihren Schrecken verloren, ich habe das Spiel durschaut, das ich mit mir selbst gespielt habe. Ja, ich habe experimentiert ein Vogel zu sein, habe damit kokettiert. Ich sprach vom Fliegen, weil ich davon träumte…tat es aber nie. Nein, ich wollte Sicherheit. Die Sicherheit des Nestes. Vogelmutter wärmte mich, wenn der Wind mal wieder mir zu heftig ins Gesicht blies. Vogelvater brachte Nahrung und hielt das Nest instand. Ja, das war es, was ich wollte. Meine eigene Komfortzone ohne jegliche Verantwortung, auch nur einen Flügelschlag zu tun. Aber nun….nun ist mir klar geworden, wer ich wirklich bin. Ok, ich kann weiterhin ignorieren, mich davon ablenken, das ich ein Vogel bin. Aber ich kann es nicht mehr leugnen. Denn der Wind sprach nun aus meinem innersten heraus:“ Ich freue mich das Du dich meiner erinnerst. Die große Frage ist nun nicht die, ob Du Dich weiterhin an mich erinnerst, sondern die, ob Du weiterhin so tun möchtest, als würdest Du Dich nicht erinnern.“ Ja, wenn ich weiterhin leugnen werde, das der Wind mich trägt, werde ich mich auch selbst verleugnen, wer ich wirklich bin und meine Sehnsucht nach dem fliegen….wird immer nur ein Traum bleiben.
    Ich weiß jetzt, das jeder seine eigene Wahrheit über sich selbst in sich trägt. Ganz egal, ob man das nun Allah, Gott, Seele, inneres Kind, oder sonstwie nennt. Es ist letztenendes völlig egal. Denn jeder wird es wissen, wenn er sich selbst wahrhaftg (zu)gehört hat. Jetzt, wo ich beginne mir zuzuhören. Zu lauschen meiner Gefühle, die da in mir sprechen, beginne ich dem zu vertrauen, wer ich wirklich bin. Und ich erkenne den Vogel in mir, der begreift, das es jetzt nicht mehr um mich geht. Ich bin bereit, in die Welt hinauszufliegen, um nun selbst von Baum zu Baum zu fliegen um Kunde vom Wind zu tun. All jenen Vögeln dort draussen, die dieselbe Angst vorm Fliegen hatten wie ich. Ich weiß, um den Wind im Gesicht, der noch viele Nesthocker in ihrer Komfortzone gefangen hält. Ich weiß um ihre Besorgnis, ihre Zweifel, was das fliegen und dem Wind betrifft. Und ihnen werde ich sagen, das man fliegen durchaus analysieren kann, aber es sich „nie“fühlen lässt, wenn man es selbst versucht.
    Nun lebt in mir das Gefühl des Aufbruchs, meinen eigenen Baum zu suchen und dort mein eigenes Nest bauen. Ich weiß nicht wo, wie, aber ich spüre das der Zeitpunkt gekommen ist. „Jetzt“ bin ich soweit. Ich habe meinen Entschluss gefasst. Ein Mensch der dies zu verstehen sucht, wird das niemals verstehen. Ein Mensch, der fühlen kann, braucht nicht fragen. Das habe ich nun erfahren und erkannt. Das ist der Moment, wo das Suchen endet und man nur noch findet. Ich habe überhaupt nicht das Gefühl, das ich mit allem fertig bin, oder das ich am Ende meiner Reise bin, am Ziel bin. Nein, ich habe das Gefühl das ich erst am Anfang stehe. Aber trotzdem war all dies nötig, um dorthin zu kommen, wo ich jetzt bin. Der Unterschied ist nun, das ich nicht mehr das Gefühl habe, ich müsse Bücher befragen oder die Sterne, um zu wissen, wie es weitergeht. Ich komme mir vor wie ein Pionier. Nun ist da aber vor mir kein fertigter, gut ausgebauter Weg mehr. Nun bin ich es der geht…und der Weg folge mir. Ich spüre nun zum ersten Male, was ich schon so oft gehört und gelesen habe:“ Verantwortung für sein Leben übernehmen“. Ich spüre das erste Mal in mir, was es heisst „sich selbst bewusst zu sein“. Dieses so zu fühlen, ist auch wie ein Ende und ein Anfang. Das Ende jeglicher Wertung und der Anfang von dem, was man „Vertrauen“ nennt. Das Ende des Getrennt seins. 46 Jahre war ich Teilnehmer des Lebens, aber erst jetzt beginne ich mich als ein Teil des Lebens zu fühlen. Welch ein Geschenk, diese Erkenntnis! Okay, ich bin bisweilen immer noch unsicher, habe meine Zweifel, ob dies alles so „richtig“ ist. Aber das gehört wohl zum Mensch sein dazu. Punkt ist, ich weiß ja jetzt, was mich da stichelt. Ja, ich habe keine Angst mehr vor der Angst. Jetzt durchschaue ich das Spielchen. Und wenn ich meinen Beitrag dazu leisten kann, das die Menschen sich von ihrer Angst befreien können, dann tue ich das mit Freuden!

    Güler ist so ein Mensch, der bereits das lebt, was sie selbst erfahren und erkannt hat. Und es werden ihr noch viele folgen, denn die Welt braucht sie alle. Die Menschen, die ihrem Herzen folgend, ihre Botschaft in die Welt hinaus tragen werden: „Fürchtet Euch nicht“.

    Danke, das Du mir geholfen hast, mich zu erinnern!!!

    • Gueler sagt:

      Hallo lieber Volker,

      wow, einfach nur wow – ich bin wirklich überwältigt von deinen Zeilen und freue mich sehr darüber. 🙂
      Von dir werden wir alle noch viel mehr zu lesen bekommen. Da bin ich mir sicher! Du hast der Welt so vieles mitzuteilen, lass es raus und schreibe weiterhin, denn darin liegt deine Gabe.

      Ich danke dir von Herzen und schön, dass ich dir begegnen durfte.

      Von Herzen alles, alles Liebe,

      Güler

  109. Nermin Mese sagt:

    Tolle Seite!

  110. Martin sagt:

    Liebe Güler,
    herzlichen Dank noch einmal für den kurzfristigen Termin!
    Ich kann Deine Beratung wirklich von ganzem Herzen weiter empfehlen!
    Die Art und Weise, wie Du im Gespräch auf einen wirkst, ist sehr herzlich, aufrichtig wohlgemeint,
    direkt und ehrlich!
    Du wirkst sehr authentisch!

    Herzlichen Dank, mit liebem Gruß,
    Martin

  111. Marco sagt:

    Mal wieder kurz und knackig auf den Punkt gebracht! Jetzt verstehe ich die aktuelle Situation viel besser. Es tut immer wieder gut mit dir zu reden. Danke dir für deine hilfreichen und wohltuenden Worte. Alles Liebe! 🙂

  112. Mustafa Kaymaz sagt:

    Hallo , Liebe Güler , eine sehr schöne Seite hast Du auf FB . Mir gefält es so sehr wie hilfsbereit , du bist wenn es um Menschen geht , wie Liebe voll Du denn Menschen begegnest . Ja der kreis der Bewusten die sich mit ganzen Herzen für die Liebe sich endschiden haben ,schliest sich , so langsam , es kommen täglich mehr Mehr , Menschen dahinter , das die Materiele Welt nicht alles ist …

    Die schönsten Erinnerungen sind die, die einem beim zurückdenken ein Lächeln
    auf die Lippen zaubern…………..

    Herzliche Grüsse

    • Gueler sagt:

      Lieber Mustafa,

      ich danke dir sehr für deine liebevollen und wertschätzenden Zeilen, über die ich mich sehr freue! 🙂
      Ich wünsche dir von Herzen alles, alles Liebe auf deinem Weg.

      Selamlar ve sevgiler, Güler 🙂

  113. Ina sagt:

    Hallo,
    zufällig bin ich hier her geführt worden…
    Und es ist wunderbar hier in diese wahren Worte einzutauchen,
    mitzufühlen, die Weisheit, Seele, Liebe
    und auch den klaren Geist zu spüren.

    Einfach Danke… in vielen Deiner Worte fühle ich mich wieder,
    vom Anfang bis zum Ende!

    Ina

  114. Annett sagt:

    Lieber Güler 🙂

    Ich danke Dir von Herzen für deine wunderschönen, ansprechenden und für mich passenden und wahren Worte. Auch die Bilder dazu finde ich immer sehr schön und passend zum Thema. Ich finde es toll, dass ich zu deiner FB Seite gekommen bin und teile deine Worte auch oft. Da ich mir wünsche und hoffe, dass noch viele andere Menschen durch deine Gedanken und Worte aufmerksam werden und beginnen, an sich zu arbeiten. Ich wünsche Dir auf all deinen Wegen das Beste und weiterhin viel Liebe auf deinem Weg. Alles Liebe und Gute Dir.

    Liebe Grüsse

    Annett

  115. Saskia sagt:

    Du weißt einfach wovon du sprichst und damit hilfst du mir so sehr beim Verstehen. Du sprichst ganz ehrlich und direkt auch Dinge an, die man weniger gern hören möchte, aber genau das schätze ich persönlich sehr und möchte ich auch nicht missen! Deine Energie tut mir einfach nur gut, fühle mich jetzt viel besser – danke dafür! Schön, dass es dich gibt. 🙂

  116. Maria sagt:

    Du schaffst es mit einer gewissen Leichtigkeit spirituelle Themen mir nahe zu bringen, was mir das Erkennen von Zusammenhängen erleichtert. Viele Berater empfinde ich als abgehoben und weltfremd, umso schöner festzustellen, dass du auf dem Boden geblieben bist. Ich hatte bereits beim Lesen deiner Seite das Gefühl dass ich mich dir anvertrauen kann und mein Gefühl hat mich nicht getäuscht. Deine Art und dein herzliches Lachen sind einfach nur wundervoll 🙂 Du redest nichts schön, sondern bist sehr ehrlich und klar. Genau das bringt mich auf meinem Weg weiter, daher weiß ich das sehr zu schätzen. Bleib so wie du bist, diese Welt braucht solche Menschen wie dich, die fest an die Liebe glauben und diese leben. Vielen herzlichen Dank für dein Wirken. Wir hören uns wieder! Namasté, Maria <3

  117. Diana sagt:

    Nun hab ich schon so oft von dieser dualen Seelenliebe gelesen.
    Ich habe vor ein paar Jahren, meinen Seelenpartner kennen gelernt.
    Jedoch ist daraus keine Beziehung entstanden.
    Es war so wie bei den 2 Königskindern die nicht zu einander finden konnten.
    Ich war bei einer Heilerin die mir sagte, unsere Seelen kennen sich aus einem früheren Leben und haben sich auch in diesen Leben gesucht. Aber wir werden in diesem Leben nicht zusammen kommen.
    Und doch ist immer dieses starke Band der Gefühle. Gerade ist wieder so eine Zeit wo ich das Gefühl habe, das Er mir ganz nah ist.
    Ja und in diesen Tagen geht es mir nicht gut, ich bin traurig und es schmerzt.
    Und an diesen Tagen ist es schwer für mich vorwärts zu kommen.
    Und ich stelle mir so oft sie Frage warum musste mir das passieren..

  118. Ute sagt:

    Es tut immer wieder gut mit Dir zu sprechen. Am liebsten jeden Tag 😀 Dein liebevolles und mit Humor gepaartes Wesen tut mir einfach nur gut, ich fühle mich angenommen und verstanden, sehe die Dinge wieder klarer. Lieben herzlichen Dank, dass Du mich aufgebaut hast. Deine Klarheit ist einfach nur Gold wert. Ich werde dir berichten, alles Liebe 🙂

  119. Nicole sagt:

    Danke für das tolle Gespräch, liebe Güler! Du hast mir das bewusst gemacht, was ich zwar bereits gespürt aber nicht wahrhaben wollte. Jetzt weiß ich wo ich ansetzen kann und irgendwie fühle ich mich jetzt schon viel besser. Du hast mir sehr viel Kraft und Zuversicht gegeben, um auf meinem Weg weiterzugehen. Danke! Gut wenn man jemanden hat, der einen versteht. Wir sprechen uns wieder. Bis dahin wünsche ich dir nur das Beste, du liebe Seele 🙂

  120. Heike sagt:

    Hallo liebe Güler,

    danke für das herzliche und liebevolle Gespräch.

    Du hast sofort erkannt worum es bei mir geht, mit soviel Klarheit und absolut stimmigen Erklärungen und Tipps.

    Du hast mir geholfen, meinen roten Faden wieder zu finden, den ich aus den Augen verloren hatte.

    Es hat mir sehr gut getan und ich weiß jetzt, woran ich arbeiten muss.

    Alles Liebe von Heike

  121. Patricia sagt:

    Du warst mir gerade eine große Hilfe- danke für das Auffangen! Mir geht es jetzt schon wieder besser und ich sehe alles klarer. Ich werde auf meinem Weg weitergehen und mich meinen Themen widmen. Tut gut mit dir zu reden, ich fühle mich gut aufgehoben und verstanden. Alles Liebe und bis zum nächsten Mal 🙂

  122. Roma sagt:

    Ich danke meiner geliebten Conni die mich auf diese Seite geleitet hat. Der Kommentar hat mich sehr inspiriert und ich freue mich auf mehr.

  123. Sophie sagt:

    Hallo liebe Seele 🙂

    Ich danke dir von Herzen für deine geschriebenen Worte! Wirklich sehr inspirierend und stimmig für mich persönlich. Ich könnte es nicht anders beschreiben. Ich finde deine Beschreibungen sehr treffend und vor allem allumfassend, was für mich sehr wichtig geworden ist. Denn ich glaube man erkennt sich selbst erst wenn man sich auch alle Seiten anschaut, auch die Zusammenhänge mit dem Kollektiv und beispielsweise, dass man nur selbst, aus der Verbindung mit sich selbst, die eigene Wahrheit erkennt. Es gibt viele Berater bzw Gurus die einem erzählen was sie nicht alles über einen wissen, aber ich denke das kann man im Endeffekt nur selbst, wer soll es denn besser wissen bzw fühlen als ich selbst 😀
    Doch glaube ich schon das es diese Gaben gibt wie zB Hellwissen, Hellfühlen usw. gibt. (Manchmal weiß ich Dinge einfach..) schön ist zu beobachten, je mehr man sich selbst fühlt und bei sich ist, desto klarer sind diese Arten von Eingebungen 🙂

    Ich freue mich auf weitere Artikel, Inspirationen, Denkanstöße von dir und wünsche dir alles Liebe auf deinem Weg!

    Vielen lieben Dank für dein Strahlen in die Welt!

    Herzensgrüße
    Sophie

    • Gueler sagt:

      Hallo liebe Sophie,

      ich danke dir von Herzen für deine liebevollen Zeilen! 🙂 Manchmal ist es jedoch wirklich so, dass ein Außenstehender besser deine sogenannten „blinden Flecken“ wahrnehmen kann, gerade wenn wir aufgrund von Traumatisierungen abgespaltene Anteile haben, die wieder integriert werden wollen. Wir benötigen ein Gegenüber als Spiegel, denn die eigene Selbstwahrnehmung kann eben durch eigene konditionierte Denk- und Glaubensmuster getrübt sein. Natürlich ist es da sehr wichtig, wem man sich anvertraut und genau da sollte man auf sein Gefühl achten.

      Ich wünsche dir von Herzen ebenfalls alles, alles Gute auf deinem Weg!

      Ganz liebe Grüße zurück,

      Güler 🙂

  124. Sabine sagt:

    Liebe Güler

    Wirklich vielen Dank für das gestrige Gespräch..Es hat mir wahnsinnig gut getan..Mir die Klarheit gebracht..was die Ursachen sind..woran ich arbeiten muss und mich stellen muss..Vor allem meine Gefühle und Bedürfnisse zuzulassen. Es tut gut, daran erinnert zu werden, denn man selber verdrängt und vergisst es..

    Danke dafür !!!! Ich bin nun viel mehr wieder bei mir selbst …Und ich hoffe bald ganz und gar bei mir selbst und nicht mehr bei Ihm..

    Ganz liebe Grüße und bis bald !!

  125. Divna sagt:

    Hey Güler,

    Danke nochmal für das Gespräch!

    Jeder Mensch fragt sich was der Sinn des Lebens ist…es ist ganz einfach…sich selbst lieben! Die innere Ruhe und Kraft finden! Auf sich selbst hören! Der eigene Pilot bleiben und selbst Grenzen überschreiten und niemand anderen dafür verantwortlich machen!
    Jeder ist für sich selbst verantwortlich!

    Danke nochmal für deine klaren Worte!

    Ich sende ganz viel Liebe!

  126. Saskia sagt:

    Vielen herzlichen Dank für deine sehr ehrliche und aufrichtige Beratung. Mir geht es jetzt schon viel besser, du hast mir geholfen die Dinge wieder klarer zu sehen. Bleib so wie du bist, die Welt braucht noch mehr Menschen wie du! Ich kann dich mit gutem Gewissen weiterempfehlen, vorausgesetzt man ist wirklich bereit an sich zu arbeiten und will nicht nur sein eigenes Ego befriedigen. Oftmals ist die Wahrheit nicht bequem aber nur durch sie können wir uns weiterentwickeln. Wie du bereits in deinem Post bei FB heute erwähnt hast: „Liebe und Wahrheit gehören zusammen!“ Und ich habe mich für die Liebe entschieden, also stelle ich mich auch gerne der manchmal unbequemen Wahrheit. Alles, alles Liebe und bis zum nächsten Mal 🙂 Liebe Grüße, Saskia

    • Gueler sagt:

      Ich danke dir von Herzen für deine liebevollen Zeilen, liebe Saskia 🙂 Solange wir nur daran interessiert sind unser Ego zu befriedigen findet keine Entwicklung statt. Alles Liebe, Güler

  127. Verena sagt:

    Liebe Güler…. Eine wunderbare Beratung habe ich mit dir erlebt… Ehrlich und klar deine Worte, die mich auf die Dinge hingewiesen habe, die ich zwar gespürt aber nicht sehen wollte… Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt bei dir, es war wie eine warme Umarmung, ange-nommen und geborgen. Du bist für mich ein wundervolles Beispiel das der Weg den ich angefangen habe zu bewandern, der richtige ist.. Es hat mir sehr gut getan mit dir zu reden und kann dich nur wärmstens weiterempfehlen an alle die Heilung erfahren wollen..
    Danke Danke Danke…
    Alles Liebe
    Verena

  128. sandra sagt:

    hallo liebe güler,

    vielen dank für deine authentische, ehrliche, aufrichtige, klare beratung.
    deine worte sind klar und deutlich, ohne zu verletzen.
    ich finde es wichtig, dass man in der warheit bleibt und nichts beschönigt.
    nur so kann man seinen weg weiter beschreiten und zur liebe finden.
    herzlichst, sandra

  129. Violetta sagt:

    Danke dir von Herzen. <3 Ich freue mich wahnsinnig für Dich meine liebe Seelenliebe. <3 Du weißt mich interessiert um so mehr diese Thematik seit dem ich meiner Dualseele begegnet bin …Ich liebe dich mein Herzmann

  130. Sammy aus Au sagt:

    Liebe Güler,

    es gibt ja keine Zufälle… es hat also sein sollen, dass ich in FB auf Dich aufmerksam wurde. Der Einstieg in Deine Website – also Deine Begrüßungsworte – ist berührend und beeindruckend.
    Vielleicht bin ich ja wirklich schon auf dem Weg?!
    Auf jeden Fall fühle ich mich sehr viel wohler seit ich von Dir (Seelenliebe) weiß.

    Dafür sage ich dir aus ganzem Herzen DANKE und wünsche Dir viele, viele gute Gedanken und dass Du viele Menschen berührst – so wie bei mir 🙂

    Viele Grüße,
    Sammy aus Au (Marion)

  131. Ron sagt:

    Ehrlichkeit!
    Ich bin beeindruckt und freu mich für dich das du diesen Schritt raus aus dir und rein in die Welt gewagt hast. Ich gebe dir auch Recht ist man mit sich, der liebe, und der Umwelt im Einklang und hat dazu noch ein Glas das so voll ist das man noch daraus trinken kann nicht halb leer oder voll 🙂 wird dir nicht mehr viel im Wege stehen da du mit deiner Spiritualität dort angelangt bist wie nur wenige vor dir :-). Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg auch sollte es mal Durst strecken geben dann erinnere dich an meine Aussage mit dem Glas. Daumen drück. Kopf hoch Herz auf und durch. Gruß Ron

  132. Erich Michel sagt:

    Liebe Güler

    So schön was du für dich und uns ALLE machst.

    Kenne deine Beiträge auf FB erst seit kurzer Zeit, doch schon beim ersten Text spürte und wusste ich dass hier eine schöne und
    feine Seele am Wirken ist.

    Bin kein Mensch der nach Vorbildern sucht, zumal Jesus Christus mein grösstes Vorbild ist und ich dieses Christusbewusstsein und
    den Heiligen Geist Gottes im Herzen trage – aber meine Sehnsucht nach geistigen Werten und eben bereichernden Wesen,
    welche diese Vollendung anstreben und leben – ist gegenwärtig und der Antrieb meines Seins.

    Du, geehrte Güler, bist eines jener Wesen, welches mich so liebevoll, durch deine Tiefe und Weisheit nährt, und ich spüre und vermute einen wunderbaren Geist in dir, welcher durch dich und mit dir, sehr lichtbringend wirken darf – dafür bin ich dir
    unermesslich dankbar!

    Worte können kaum den Wert des gelebten Geistes ausdrücken und du verstehst mit Sicherheit was ich dir sagen möchte.

    Viel, viel, gutes, gesegnetes Gelingen wünsche ich dir meine geliebte Schwester im Geiste Gottes – du bist wunderbar – DANKE!

    ER*ICH

  133. Andrea sagt:

    Liebe Güler,

    ich freue mich über Deine Webside. Verfolge Deine Beiträge schon länger auf fb.
    Vielen Dank

    Liebe Grüße und gutes Gelingen
    Andrea

  134. Serhan sagt:

    Ich bin total stolz auf dich! Eine wundervolle Seite von einer wundervollen Seele 🙂 Schön, dass du endlich loslegst! Ich wünsche dir nur das Beste, du hast es dir mehr als verdient. Alles Gute!

  135. Sybille sagt:

    Toll, dass du nun ganz offiziell deine Berufung lebst und das tust, wofür du hier bist. Von Herzen viel Erfolg und alles Gute. Habe mich auf deiner Seite sehr wohlgefühlt und komme wieder! 🙂

  136. Maria sagt:

    Eine sehr schöne Seite! Wünsche dir viel Freude und Erfolg – du hast es dir wahrlich verdient!